Stadtspiegel-Kolumne "Ganz nebenbei": "Schwere Kost"

Anzeige
Keine Frage: Für Insider war der Stadtempfang am Sonntag im Mendener „Schmelzwerk“ eine höchst interessante Veranstaltung.
Obwohl das, was Bürgermeister Fleige an Rück- und Ausblicken bot (Neuer Bahnhof, Alter Rathausplatz, Glockenteichbach und Nordwall Center), in Menden schon zum Allgemeinwissen zählen dürfte.

Aber Franz Münteferings ausführlicher Blick auf die Region oder auch Marie Tings umfangreicher Powerpoint-Vortrag, der die Sicht der Südwestfalen-Agentur zeigte - das hatte schon was.
Vierter im Bunde war Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Reichelt, der sein Ziel, das Unternehmen den Bürgern verständlicher zu machen, mit anschaulichen Beispielen verhältnismäßig kurz anging.

Alles in allem war es aber - vor allem wegen der Dauer der Vorträge - doch recht schwere Kost, die beim Normalbürger, der ja (auch) Zielgruppe war, vermutlich wenig Appetit auf einen Nachschlag im nächsten oder übernächsten Jahr auslöste.

An der Speisekarte (= Tagesordnung) muss noch gearbeitet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.