Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "0 Zinsen aufs Zeitkonto"

Anzeige
Es ist „Zeit“ für diese Kolumne:

„Child in Time“ von Deep Purple ist eines meines absoluten Lieblingsstücke. „Time“ ist ein Song der LP/CD, die ich mit auf eine einsame Insel nehmen würde: „The Dark Side of the Moon“ (Pink Floyd).
Dagegen ist das Stück „Wer hat an der Uhr gedreht“ eines anderen „Pink“ (Panther) nicht so mein Ding.
Sie ahnen es: Es geht hier um das Thema „Zeit“.
Denn in der Nacht auf Sonntag wird tatsächlich an der Uhr gedreht: Die Zeit wird von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt. Damit wird uns die im März geklaute Stunde freundlicherweise zurückerstattet - Zinsen gibt‘s allerdings nicht!
Doch das ist nicht der einzige Kritikpunkt:
Laut Europa-Politiker Dr. Peter Liese nimmt nach Zeitumstellungen die Zahl der Herzinfarkte zu.
Und die DAK teilt mit, dass nur 24 Prozent der Nordrhein-Westfalen eine Zeitumstellung sinnvoll finden.
Jeder Vierte hatte deshalb sogar schon gesundheitliche Probleme.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.