Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Bitte mehr als nur warme Luft"

Anzeige
Eine Spezies, die viele schon für ausgestorben hielten, lebt doch!
Seit ein paar Tagen erscheinen Vertreter dieser Art immer häufiger in der Öffentlichkeit. Auffällig - und für manchen überraschend - ist dabei, dass sie vor allem die Nähe der Bürger suchen.
Zu erkennen sind Vertreter dieser Gattung vor allem daran, dass sie Fähnchen und Broschüren verteilen.
Und farbige Luftballons, von denen Kritiker allerdings behaupten, dass sie nichts als „warme Luft“ enthalten. Eben das, was Politiker, denn um diese geht‘s in dieser Kolumne, oftmals so von sich geben.

Aber Scherz beiseite:
Ich finde, in einer Zeit wie heute, in der der Weltfrieden mehr als nur kriselt, sind Politiker - echte Politiker - wichtiger denn je.
Allerdings meine ich damit keine, die fröhlich Wimpel schwenken oder von Wahlplakaten herab um die Wette strahlen. Und auch keine Schwarzmaler, die die aktuelle Weltsituation für ihre eigenen Zwecke nutzen.
Sondern solche, die realistisch im Leben stehen und sich mit ihren Möglichkeiten für das wohl höchste Bürgergut einsetzen. Den Frieden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.