Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Die Kripo auf 'Eiersuche'"

Anzeige
Ich geb‘s ja zu: Ich habe beruflich wirklich sehr, sehr viele Presseagenturen als E-Mail abonniert. Und einige davon sogar auch noch privat, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Das ist zwar manchmal lästig, aber häufig auch nützlich.
Und bisweilen sogar lustig - so wie hier: Da postet eine Werbeagentur unter dem Betreff „Was wäre Ostern ohne Eiersuche?“

Für mich als eingeweihten Newsletter-Leser blitzt da beinahe so etwas wie Ironie durch. Denn nur einen Tag vorher hatte die Kripo einen Fahndungsaufruf unter folgender Betreffzeile gemailt: „Polizeiwache mit Eiern beworfen / Zeugen gesucht“.

Das ist ja eine ganz besondere Art von „Eiersuche“ ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.