Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Fünf Menschen - fünf Typen"

Anzeige
Beim Betrachten der fünf völlig unterschiedlichen Charaktere und Typen der Bürgermeister-Kandidaten bei der Podiumsdiskussion am Mittwochabend im Alten Ratssaal kam mir der Gedanke, wie denn wohl eine Stellenausschreibung für diesen „Job“ ausgesehen hätte.

Vielleicht: Kontaktfreudigkeit …, Flexibilität …, Menschenführungskenntnisse …, Motivationsfähigkeit …, buchhalterische Erfahrungen …, Durchsetzungsvermögen … oder auch Durch-nichts-aus-der-Ruhe-bringen-lassen … erwünscht?

Und falls das so wäre, so dachte ich mir, wer von den Fünfen würde wohl bei einem allein entscheidenden Firmenchef den Zuschlag bekommen?
Der - ich fang mal von rechts (nicht politisch, sondern der Sitzordnung nach) an: eher schüchtern wirkende Bruno Homberg? Oder der gelassene Martin Wächter? Vielleicht der von sich überzeugte Stefan Weige? Oder womöglich eine Stellen-Wiederbesetzung mit dem redegewandten Volker Fleige? Denkbar aber auch der selbstsichere „Tete“ Maßling?

Sie, die Wähler, sind der entscheidende Firmenchef!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.