Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Viel zu bescheiden"

Anzeige
Das, was Sie gleich lesen, ist meine persönliche - meine private - Meinung. Gebildet habe ich sie mir im vergangenen Dezember, als ich gleichzeitig sowohl beruflich mit dem Fotoapparat, als auch privat mit der Einkaufstasche an dem betreffenden Sonntag unterwegs war.

Deshalb staunte ich nicht schlecht, als der Balver Fachhandel auf seiner Jahreshauptversammlung am Mittwochabend doch tatsächlich laut darüber nachdachte, seinen Weihnachtsmarkt abzuschaffen.
Als dann die Diskussion erfreulicherweise aber doch in die Richtung ging, den Markt in gewohnter Form beizubehalten, hielt ich meinen Mund.

Aber ich erzählte zum Schluss der Veranstaltung dem Vorstand, dass ich den Balver Weihnachtsmarkt für einen der schönsten im weiten Umkreis halte. Absolut!
Da blickte ich auf einmal in viele ungläubig staunende Gesichter.

Stimmt aber, ist nicht gelogen. Also: Nur keine falsche Bescheidenheit.
Weitermachen!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.