"Standort Menden ist nicht zukunftsfähig"

Anzeige
Die beiden Geschäftsführer Andreas Bettermann (re.) und Markus Arens stellten heute die geplanten Strukturveränderungen der Presse vor.
Das angekündigte Update des Beitrags finden Sie hier:
http://www.lokalkompass.de/menden/leute/update-obo...
Aus Gründen der besseren sachlichen Verständlichkeit haben wir die beiden Artikel getrennt.
Hier der original Artikel, wie er auch im Stadtspiegel gedruckt ist:

Bei dem Mendener Großunternehmen OBO Bettermann kündigen sich Strukturveränderungen an. Einzelheiten wurden heute auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

„OBO fokussiert sich auf die Welt jenseits von Menden“ - so ist die Pressemitteilung überschrieben, die die OBO-Geschäftsführer Andreas Bettermann und Markus Arens der Presse überreichten.
„Das ist bewusst etwas provokant formuliert“, erläuterte Andreas Bettermann, „aber auf gar keinen Fall feindlich gegenüber unserer Heimatstadt.“
Auf einer Führungskräftetagung in Budapest wurde kürzlich erörtert, ob der Standort Menden als Zentrale zukunftsfähig ist.
Andreas Bettermann: „Die Grenze eines zentralen Standortes ist erreicht oder sogar überschritten. Wir können uns hier nicht mehr weiterentwickeln.“
Die Zukunft sieht die Firma in einem „dezentralen Netz“ mit Standorten zum Beispiel in Moskau und Südafrika, von wo aus Nordafrika beliefert wird. Auch in Indien wird investiert. Mit diesen Maßnahmen möchte OBO auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben. „Dezentral“ bedeutet allerdings auch, dass das soziale Engagement künftig nicht nur in Menden stattfinden wird, sondern auch in den Staaten der anderen Standorte. Zwei Drittel der Mitarbeiter sind bereits jetzt außerhalb Mendens tätig.
Es gibt aber nicht nur sachliche Gründe für die Strukturveränderungen. Andreas Bettermann zu Gerüchten und Anfeindungen: „Das Ende der Fahnenstange des Erträglichen ist erreicht.“
Markus Arens: „Wir können und wollen uns nicht verbalen Schlachten widmen.“
Bei dem Pressegespräch ging es auch um eine E-Mail eines ehemaligen CDU-Spitzenpolitikers, in der Ulrich Bettermann angegriffen wurde.

Siehe auch:
http://www.lokalkompass.de/menden/leute/die-origin...
0
2 Kommentare
14
Annette Schrick aus Menden (Sauerland) | 28.05.2013 | 20:15  
14
Annette Schrick aus Menden (Sauerland) | 29.05.2013 | 22:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.