Tumbleweeds mit frischem Wind

Anzeige
Die Tumbleweed Country Union (TCU) - hier das offizielle Bandfoto - wird den Westernabend wieder "rocken". Foto: Andreas Fengler

Menden. Wenn sich am Samstag, 3. September, ab 19 Uhr die Böingser Schützenwiese in eine kleine Westernstadt mit Open-Air-Bühne verwandelt, ist natürlich auch die Tumbleweed Country Union (TCU) mit von der Partie.

Sie sind immer noch amtierender Bronze Europameister der Country Musik. Doch im letzten Jahr war es etwas ruhiger um die Tumbleweed Country Union geworden.
Die mit drei Musikern aus der Hönnestadt bestens bekannte Formation tritt nach internen Umbrüchen am kommenden Samstag beim Westernabend in Böingsen erstmals in ihrer neuen Besetzung auf. So übergibt Sängerin Danny Boyd hier endgültig das Mikro an ihre Nachfolgerin Caro Lindner. Boyd, die Bonner Vollblutmusikerin, zieht es beruflich nach London. Infolge dessen musste sie schweren Herzens ihren Platz neben Pascal Wink als Front-Duo bei den Tumbleweeds freigeben. Mit Caro Lindner folgt ihr jedoch eine ihrer eigenen Gesangschülerinnen.
Die 29-Jährige aus Sankt Augustin ist ein Greenhorn in der Countryszene, bestach bei den Proben jedoch bereits durch ihre völlig eigene Art der Songfärbung. Und so nimmt nun TCU wieder Fahrt auf. „Uns ist es einfach wichtig, dass wir Spaß auf der Bühne haben. Nur dann kann der Funke auch aufs Publikum überspringen. Wir wollen unverkrampft eigene, handgemachte Country Musik machen. Da brauchen wir nicht alle zwei Wochen einen neuen Award zu erfinden“, verdeutlicht Bandsprecher und Frontmann Pascal Wink den neuen Geist der Tumbleweeds. Bodenständig, freundschaftlich und ganz viel Bühnenfreude.
„Auf Böingsen freuen wir uns daher sehr. Für einige von uns ist es zudem eines der wenigen ,Heimspiele‘ in den letzten Jahren. Und einige der neuen Songs feiern dort ihre Publikums-Premiere.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.