Über Cybercrime und dessen Bekämpfung informieren

Anzeige
Menden (Sauerland): VHS | Menden. Angefangen von der Spionage von Unternehmensdaten bis hin zu betrügerischen Onlineverkäufen ist die Palette der Verbrechen groß welche über das Internet begangen werden. Die VHS bietet am Donnerstag, 27. Oktober, von 15 bis 16.30 Uhr eine kostenfreie Veranstaltung zu diesem Thema an. Dort wird per Videoübertragung das Landeskriminalamt zugeschaltet, das über die Internet-Verbrechen und die Bekämpfung informiert. Zusätzlich ist ein Beauftragter für Cybercrime von der Kreispolizei vor Ort eingeladen, der für weitere Fragen zur Verfügung steht und anschaulich von den Ermittlungen berichten wird. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Verbraucherinitiative und der Stadt Menden statt. Für die kostenlose Veranstaltung ist eine Anmeldung nötig. Diese kann entweder unter www.vhs-mhb.de oder unter Tel. 02373/9038400 erfolgen (Kursnummer 216/1301).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.