Vollsperrung auf Platte Heide

Anzeige
Menden. In der kommenden Woche, ab Montag, 28. August, beginnen die Stadtwerke Menden mit der Erneuerung der Erdgasleitung im Manöverweg auf der Platte Heide. Die Baumaßnahme erfolgt auf einer Gesamtlänge von rund 340 Metern - ab Hausnummer 1a bis zum Fasanenweg (auf der Häuserseite mit gerader Hausnummer). „Der Netzabschnitt wird modernisiert. Die mehr als 50 Jahre alte Erdgasleitung aus Gusseisen wird gegen eine aus hochverdichtetem Polyethylen ausgetauscht“, erklärt Detlef Soth, zuständiger Bauleiter bei den Stadtwerken Menden, die notwendige Erneuerung der Erdgasleitung. Gleichzeitig erfolgt die Verlegung einer 1 kV-Stromleitung und eines Schutzrohres für die 10 kV-Stromleitung. „Die Mitverlegung der Rohre geschieht in Vorbereitung auf einen späteren Netzausbau und zur Vermeidung einer erneuten Baumaßnahme“, beschreibt Detlef Soth die Investition in die Versorgungssicherheit. Im Anschluss an die Netzverlegung erfolgt die Erneuerung von etwa 40 angrenzenden Hausanschlüssen für Erdgas, Strom und Trinkwasser. Die Gesamtbaumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum Ende des Jahres.

Vollsperrung während der gesamten Baumaßnahme

Während der Bauarbeiten erfolgt in Abstimmung mit der Stadt Menden eine Vollsperrung des Bauabschnitts. Die Anlieger wurden mit einem Anschreiben bereits vorab über diese Maßnahme informiert. Der Anliegerverkehr ist frei bis zur Baustelle. Im Anschluss an die Bauarbeiten der Stadtwerke erfolgt der Straßenausbau durch die Stadt Menden.
Stadtwerke und Stadt Menden bitten um Verständnis für die Behinderungen während der Baumaßnahme.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.