Westdeutsche Meisterschaften im Jugendvolleyball

Anzeige
Erfolgreiche U13 Mannschaft vom RC Sorpesee
Sundern. Mit zufriedenen Gesichtern kamen die U13 Mädchen vom RC Sorpesee von den Westdeutschen Meisterschaften aus dem Ruhrgebiet zurück.
Nach zwei anstrengenden Tagen belegten sie am Ende den sechsten Platz. Im Vorfeld mussten sich die Mädchen im Laufe der Saison unter über 100 Mannschaften für dieses Abschlussturnier der besten zwölf Teams in NRW qualifizieren.
Nach Platz zwei in der Vorrunde, trafen die Sauerländerinnen im
Viertelfinale auf den USC Münster, wo sie in einem engen Spiel knapp mit 2:0
das Nachsehen hatten. Somit spielten die Mädchen um Platz fünf bis acht. Ein Sieg über SV Westbevern folgte dann im Spiel um Platz fünf eine Niederlage gegen ASV
Senden. Westdeutscher Meister wurde der RC Borken-Hoxfeld.
Es spielten: Pia Hartnig, Linda Jürgens, Marie Metger, Amelie Schäfer
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.