Wilder Westen hautnah

Anzeige

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich viele Freunde des Wilden Westens auf der Schützenwiese in Böingsen ein, um einige Stunden bei kühlen Getränken und Live-Musik zu verbringen.

Die Aufbauarbeiten der Woche hatten sich gelohnt, denn ein Zapfwagen hatte sich in einen Saloon verwandelt, die Deko war stilecht aus Stroh, eine Feuerschale bot indirektes Licht und für die späten Stunden Wärme und der Tanzboden war ins rechte Licht gerückt.
Den Auftakt machten die „Ponderosa Dancers Sauerland“, die auch direkt ihr Können bewiesen. Für das Publikum boten die Tänzer zudem einen Workshop an, so dass jeder Besucher die Möglichkeit hatte, seine Fähigkeiten zu testen oder das bereits vorhandene Können auszubauen.

TCU sorgt für
fetzige Musik

Den Abend über gab es einen gut abgestimmten Wechsel zwischen den Tänzern und der Live-Musik von der Band TCU. Die Band gaben sowohl Eigeninterpretation von gecoverten Liedern, wie auch ihre selbst geschriebenen Song von ihrem Album „Every Man Is Kind of a Cowboy“ zum Besten.
So wurde dem Publikum immer etwas geboten und es kam keine Langeweile auf.
Wer doch mal eine Verschnaufpause brauchte, hatte die Möglichkeit, sich im Saloon ein kühles Getränk oder von der Feuerstelle ein frisch geräuchertes Steak oder Würstchen zu erwerben.
Ein weiterer amüsanter Zusatz war die aufgestellte Fotowand, bei der sich jeder mit einem Partner seiner Wahl als Cowboy und elegante Saloondame ablichten lassen konnte.

"Fahrradfreunde"
im Wilden Westen

Auch ein Großteil der Böingser Fahrrad-Freunde war anwesend, die vor ihrer bevorstehenden großen Tour über die Alpen noch einmal Kraft sammeln wollten.
Die Organisatoren der St. Hedwig Schützenbruderschaft sind mit dem Abend sehr zufrieden und haben bereits für das nächste Jahr schon neue Ideen gesammelt, um die Besucher noch tiefer in den Wilden Westen entführen zu können.

Die Redaktion von Stadtspiegel und Lokalkompass.de dankt den Veranstaltern für Bericht und Fotos.
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.