Die alten Klärteiche

Anzeige
Drohne mit Miniaturkamera
Vor geraumer Zeit wurden die alten Klärteiche im Hämmergebiet bereits stillgelegt. Immer wieder finden dort Arbeiten statt: Bagger und Raupen schieben und wälzen die Erde um und zu irgendwelchen Hügel zusammen. Wozu das gut, hat sich mir bis heute noch nicht erschlossen.
In der Zwischenzeit, wenn für längere Zeit mal wieder Ruhe herrscht, kommen gerne Wasservögel dort hin; denn wenn es stark geregnet hat, sammeln sich dort etliche große und kleine Pfützen an. So konnten wir dort auch schon mal ein Schwanenpaar beobachten oder in der Trockenzeit sogar Rehe.
Ostersonntag gingen wir dort mal wieder spazieren und entdeckten ein Nilganspärchen mit Jungen, sowie ein Entenpärchen und eine Bläßralle.
Hinter den Klärteichen befinden sich große Felder und auch dort entdeckten wir noch ein Nilganspärchen.
Gleich am Anfang des Gewerbegebietes ließ ein junger Mann seine Drohne fliegen. Interessiert haben wir ihm etwas zugeschaut. Er hat ein Gewerbe angemeldet und macht Luftaufnahmen von Projekten, so, wie seine Kunden es wünschen.
2
2
2
2
4
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
12.567
Elke Preuß aus Unna | 11.04.2015 | 15:53  
14.808
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 11.04.2015 | 19:37  
31.675
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 12.04.2015 | 09:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.