Naturschutzgebiet "Ewiges Meer" bei Eversmeer/Ostfriesland

Anzeige

Deutschlands größter Hochmoorsee

Besucht am 05.09.2013

Über einen 1,8 km langen Holzbohlenweg kann man sich dort genau umsehen.
Die Nährstoffarmut des Moorwassers lässt pflanzliches oder tierisches Leben kaum zu. Es war deshalb auch unheimlich ruhig. Kein Vogelgezwitscher. Auf den Fotos könnt ihr genau nachlesen, welche Tiere überhaupt dort leben können.
Es wurde immer wieder drauf hingewiesen, den Bohlenweg nicht zu verlassen.
1 1/2 bis 2 Stunden sollte man schon einplanen...
Viel Spass beim Schauen...
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
6.175
Jo Schwalke aus Balve | 10.09.2013 | 00:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.