Nichts für schwache Nerven...

Anzeige

Ebony, Berner Sennen-Hündin, geb. am 12.08.2009

Beim Herausspringen aus dem Auto vor ca. 8 Tagen ist Ebony leider mit einer Kralle hängen geblieben. Dabei ist die Kralle herausgerissen und drum herum musste genäht werden. Nun wird alle zwei Tage der Verband gewechselt, Antibiotika gespritzt, und Ruhe ist angesagt.
Heute war ich dabei, um zu sehen, welche Genesungsfortschritte Ebony macht.
Das sieht wirklich schon gut aus. Die Wunde ist trocken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.