Quallen - schrecklich schön ...

Anzeige

Ich bin ja flexibel und fähig umzudenken. Zum Beispiel beim Thema "Quallen".

Meine erste Erinnerung an eines dieser "Viecher" liegt viele, viele Jahre zurück - und ich lag damals im Bett. Dort wurde ich von einem ernst dreinblickenden älteren Herrn besucht, der einen wichtig aussehenden Koffer dabei hatte und etwas von "Feuerqualle" murmelte.
Ach ja, ein Fieberthermometer hatte er auch dabei. Damit war der Cuxhaven-Urlaub mit meinen Großeltern für mich "gegessen". Und alles nur, weil ich auf eine Feuerqualle getreten war und das als damals ziemlich kleines Kind ganz und gar nicht vertragen hatte.
Seitdem meide ich Quallen jeder Form und Art wie der Teufel das Weihwasser.
Im großflächigen Watt vor Cuxhaven, das ich ansonsten heiß und innig liebe, ist es eine meiner Hauptbeschäftigungen, nach Quallen Ausschau und mich dann von ihnen fern zu halten.
Als der letzte Urlaub meine Frau und mich mal nicht an die Nordsee, sondern an die Ostsee führte, besuchten wir in Timmendorfer Strand auch das "Sea Life".
Interessant waren sicherlich vor allem die Haie, doch am stärksten in Erinnerung sind mir die Quallen geblieben, die ästhetisch und scheinbar schwerelos in bunt angestrahlten Glasröhren schwebten.

Ich muss sagen: Sie sahen einfach nur SCHÖN aus.
Aber sehen Sie am besten selbst ...
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 30.11.2014 | 22:37  
Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland) | 30.11.2014 | 22:39  
4.397
Gabriele Bach aus Witten | 01.12.2014 | 07:14  
3.028
Dr. Malgorzata Hartwich aus Menden (Sauerland) | 01.12.2014 | 13:31  
3.028
Dr. Malgorzata Hartwich aus Menden (Sauerland) | 01.12.2014 | 17:11  
48.144
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 01.12.2014 | 17:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.