offline

Annegret Freiberger

26.907
Lokalkompass ist: Menden (Sauerland)
26.907 Punkte | registriert seit 21.04.2010
Beiträge: 217 Schnappschüsse: 234 Kommentare: 20.427
Folgt: 73 Gefolgt von: 86
Verheiratet seit 1988, Baujahr 1951 im Tierkreiszeichen Krebs, 1 Tochter, 1 Enkelsohn. Gelernte Reno-Gehilfin, heute Hausfrau. Lese gerne Krimis, Mittelalterliche Geschichten und Mysterie-Romane. Schaue Ratesendungen, Action- und Tierfilme und Sport, vor allem Fußball. Höre mit Vorliebe Peter Maffey, Wolfgang Petry, Reinhard Mey, Brunner & Brunner, Bee Gees, Nana Muskouri und Simon and Garfunkel. Bin aktive Schützenschwester beim BVB und Dortmund-Fan.
50 Bilder

"Schräge Vögel" erobern Bad Zwischenahn - letzter Teil 15

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 17.05.2015

Zum Abschluss noch ein kleiner Spaziergang: entlang des Zwischenahnermeer geht es ca. 900 m, bevor man links Richtung Straße abbiegt. An der Straße rechts und schon ist es nicht mehr weit zum heutigen Ziel: den Park der Gärten. Diese Mustergartenanlage wurde für die Landesgartenschau, die im Jahr 2002 in Bad Zwischenahn stattfand, erstellt. Ein riesiges Gelände und selbst, wenn man den ganzen Tag dort verbringt, ist man...

74 Bilder

"Schräge Vögel" erobern Bad Zwischenahn - Teil 4 7

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 16.05.2015

Im vorletzten Teil fahren wir heute nach Westerstede-Petersfeld, ca. 12 km von Bad Zwischenahn entfernt. Hier befindet sich der Rhododendron-Waldpark Hobbie, auf den bereits Sabine Schlücking aufmerksam machte. Es ist erstaunlich, wieviel Rhododendronarten es gibt: kleine bis mannshohe Büsche, sogar die Größe von Bäumen können einzelne Arten erreichen. Kleine oder große Blüten gibt es ebenso wie einfache oder doppelte bzw....

19 Bilder

"Schräge Vögel" erobern Bad Zwischenahn - Teil 3 8

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 16.05.2015

Natürlich durfte eine Wanderung rund um das Zwischenahner Meer nicht fehlen. So machten wir uns zu sieben Leuten auf den Weg, die rund 12 km zu bewältigen. Für gut die Hälfte der Strecke benötigten wir schon 3 Stunden, da 3 Leute nicht so gut -und vor allem schneller- unterwegs waren. Sie fuhren ab Dreibergen mit dem Schiff wieder zurück. Für den Rest des Weges benötigten wir 4 dann 1 1/2 Stunden - und das sogar mit Pause, wo...

21 Bilder

"Schräge Vögel" erobern Bad Zwischenahn - Teil 2 4

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 14.05.2015

Im zweiten Teil zeige ich Bilder von Bad Zwischenahn. Begleitet mich durch beim Rundgang und schaut, was es alles so zu entdecken gab.

15 Bilder

"Schräge Vögel" erobern Bad Zwischenahn - Teil 1 10

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 14.05.2015

Vom 3. bis 8. Mai befand sich unser Kegelclub auf großer Fahrt. In diesem Jahr wurde der wunderschöne Ort Bad Zwischenahn als Ziel erkoren. Bad Zwischenahn liegt im Norden, oberhalb von Oldenburg, am Zwischenahner Meer. Ein feines, ruhiges Örtchen, mit einem wunderschönen Kurgarten. Aber auch das Umfeld ist sehr schön; davon werde ich in weiteren Teilen berichten. Heute stell ich erstmal unser Hotel und da Ambiente drinnen...

1 Bild

Heute eingetroffen 8

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 13.05.2015

Auch wenn man immer sagt: eine Schwalbe macht noch keinen Sommer - wenn diese schnellen Flieger beim Nachbarn ihr Nest bauen, weiß ich, dass der Winter endgültig vorbei ist.

1 Bild

Endlich geschafft! 24

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 30.04.2015

Nachdem hier schon geäußert wurde, dass ich trotz meiner Ordnung so lange brauche, hier auch mal ein Jugendfoto von mir. Damals war ich noch 17 Jahre - 4 Monate später hielt ich dann meinen Führerschein in der Hand und durfte endlich mit dem Auto los fahren, das bereits seit 14 Tagen vor der Tür stand. Nach 3 Jahren hat das Lernen ein Ende: im März 1969 erhielt ich meinen Gesellenbrief und durfte mich Rechtsanwalt- und...

4 Bilder

Die etwas andere Einladung 8

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 28.04.2015

Als die Post kam, dachte ich zuerst an eine Todesnachricht. Beim Blick auf die Rückseite dachte ich dann: schon wieder was fürs Altpapier. Da ich nicht neugierig bin, aber gerne alles wissen möchte, öffnete ich den Brief und sah als erstes die Rückseite der Karte. Erst als ich diese Umdrehte, erkannte ich, dass es eine Einladung zum Geburtstag war. Dieser Schwager hat noch nie einen Geburtstag gefeiert und vielleicht ist er...

1 Bild

Zweisamkeit 7

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 28.04.2015

1 Bild

Verirrt? 14

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 23.04.2015

1 Bild

Wer versteckt sich denn hier? 16

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 20.04.2015

6 Bilder

Hausbesetzer 11

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 16.04.2015

Seit einiger Zeit begutachtete ein Blaumeisenpärchen den neuen Nistkasten und entschloss, es als sein Eigentum in Besitz zu nehmen. Obwohl das Loch mit 28 mm für Blaumeisen groß genug ist, waren die lieben Tierchen wohl der Ansicht, dass sie nicht dadurch passen. Also wurde von außen und von innen gehämmert, was das Zeugs hielt. Lustig war auch zu beobachten, dass jeder Versuch anderer Blau- oder Kohlmeisen, sich das...

5 Bilder

Nichts ungewöhnliches 10

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 12.04.2015

Jedes Jahr kann man irgendwo im Osterfeld eine Reihe Schwäne beobachten. Solange das Grün noch niedrig ist, lassen sie sich für einige Zeit häuslich nieder und geniessen es, sich ohne viel Bewegung das Futter schmecken zu lassen. Auf einem Bild ist dann auch des Rätseles Lösung "Wer versteckt sich denn hier?" zu sehen: es ist einer der Schwäne, der gerade mit seinem Kopf untergetaucht war.

8 Bilder

Die alten Klärteiche 3

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 11.04.2015

Vor geraumer Zeit wurden die alten Klärteiche im Hämmergebiet bereits stillgelegt. Immer wieder finden dort Arbeiten statt: Bagger und Raupen schieben und wälzen die Erde um und zu irgendwelchen Hügel zusammen. Wozu das gut, hat sich mir bis heute noch nicht erschlossen. In der Zwischenzeit, wenn für längere Zeit mal wieder Ruhe herrscht, kommen gerne Wasservögel dort hin; denn wenn es stark geregnet hat, sammeln sich dort...

1 Bild

Maibaumfest in Bösperde 5

Annegret Freiberger
Annegret Freiberger | Menden (Sauerland) | am 07.04.2015

Menden (Sauerland): Bösperde | 9 Jahre lang führte die IGB, zusammen mit den Bösperder Vereinen, die „Bösperder Mainacht“ durch, bevor vor 2 Jahren das Aus für die Veranstaltung kam. Kurzfristig führten die Freunde Maroeuil im letzten Jahr eine Veranstaltung am 1. Mai durch. Die Resonanz war so groß, dass auf Wunsch, die IGB zu alten Wurzeln zurück kehrt und in diesem Jahr die Leitung für das Maibaumfest übernimmt. Im Vorfeld wird der im letzten Jahr...