B 515 wird eine Einbahnstraße

Anzeige
Schon bald wird die Großraumbaustelle auf der 515 eingerichtet. (Foto: Archiv)

Die Leidenszeit für viele Autofahrer beginnt (voraussichtlich) bereits am 23. Juni. Dann wird der Landesbetrieb Straßen NRW in einem ersten Schritt mit der Deckenerneuerung der B233 im Abschnitt zwischen dem „Kreisel Langschede“ und der Einmündung „Halinger Dorfstraße“ beginnen. Die gute Nachricht: Diese Bauarbeiten sollen an nur einem Wochenende erledigt werden. Vom 23.06. abends bis 25.06. abends wird die Straße dazu voll gesperrt.

Menden. Danach beginnt aber die weitaus umfassendere und größere Baumaßnahme. Direkt an dem Montag nach der Wochenend-Baumaßnahme wird (voraussichtlich) die umfangreiche Beschilderung zur Sperrung der B 515 vorgenommen.

Umleitung über Iserlohn

Damit ändert sich die Verkehrsführung gravierend. Ab dann wird für etwa eineinhalb Jahre die Provinzialstraße nur noch in Einbahnregelung befahrbar sein. Es ist dann zwar nach wie vor möglich, von Menden in Richtung Ruhrbrücke/Langschede/Unna zu fahren, in der Gegenrichtung jedoch ist die Provinzialstraße zwischen dem Kreisverkehr an der Ruhrbrücke und der Einmündung Neue Straße für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert über Iserlohn-Drüpplingsen, Kalthof und Sümmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.