Feuerwehr-Flyer

Anzeige
  - Feuerwehr veröffentlicht Flyer mit vielen nützlichen Tipps für die Mendener Bürger

Wir, von der Feuerwehr Menden haben einen Flyer entworfen, weil wir in den letzten Zeiten immer mehr Lücken im Informationskanal bei den Bürgern entdeckten. So lange wir unsere Einsatzzentrale noch besetzen dürfen, merken wir natürlich auch, was unseren Bürgern am Herzen liegt und womit wir ihnen helfen können.
Zum Beispiel wussten neu hinzugezogene Einwohner nicht, wie sie sich in entsprechenden Notfallsituationen verhalten sollten, kannten keinen Ansprechpartner für ihre Problematik. Ein anderes Mal kannten Anrufer nicht mal den Unterschied zwischen den Notrufnummern 112 und 110. Die Nummer des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes fällt nicht jedem sofort ein und deren mehr. Besonders ältere Personen haben häufig in akuten Notlagen nichts zur Hand zum schnellen und einfachem Einlesen, oder wissen sich dann nicht so zu verhalten, dass sie richtig reagieren.

Auf unserem Flyer haben wir deshalb s e c h s wichtige Fachthemen angesprochen. Zu jedem Thema ist wissenswertes niedergeschrieben und erklärlich dargestellt.

* Junge Leute kennen sicher nicht mehr a l l e die Bedeutung der Sirenensignale, hören und deuten nur den schon recht seltenen gewordenen Heulton der Feuerwehrsirene.
* Auf einer Seite des Flyers weisen wir auf Maßnahmen bei Unwetter hin
* auf einer anderen Seite beschreiben wir nochmals die Wichtigkeit von Rauchwarnmeldern für jeden Haushalt. Diese Melder sind heut zu Tage schon sehr günstig zu beziehen.
* Für uns war es auch sehr wichtig auf die Kennzeichnung und die Bekanntmachung von Hinweisschildern bei Notlagen-Unfällen im Waldgebiet hinzuweisen.
* Zudem kommen auf einer Seite noch sehr sehr wichtige Telefonnummern vor, die den Flyer eigentlich einen Dauerplatz neben dem eigenen Telefon garantieren sollten!

Wir meinen, dieser Seite sollte man ist in Notsituation schon den ersten Blick schenken, auch schon sofort im Blick haben, wenn man den Hörer abnimmt und um Hilfe anrufen will. Das Telefonieren und damit die Absetzung eines Hilfeersuchens wird für beunruhigte Personen erleichtert.

Zudem denken wir, dass dieser Flyer für viele Menschen, besonders älteren Personen interessant ist.

Er ist k o s t e n f r e i erhältlich.

Damit das Infomaterial auch bei den Mendenern ankommt, haben folgende Verteilerstellen den Flyer bevorratet:
- Stadtwerke Menden
- Mendener Apotheken
- Krankenhaus Menden
- die Arztpraxen in unserer Stadt
- Schulen( während der Brandschutzerziehung der Feuerwehr)
- Feuer- und Rettungswache Menden
zudem werden wir bei den noch kommenden Tagen der offenen Türen am 17/18. Juli 2013 der Löschgruppe Halingen sowie am 15. September 2013 bei der Feuerwehr Menden-Mitte diese zur Mitnahme anbieten.

Ich möchte sie deshalb bitten, diesen Flyer ihren Lesern ans Herz zu legen, den man bei einem Besuch in der Stadt einfach schnell an den o.g. Orten, abholen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Hubert Schulte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.