Berner Sennen-Welpen auf "großer Fahrt"

Anzeige

Donnerstag, 19.02.2015, 15.15 Uhr



Heute haben meine Schwester und ich uns auf dem Weg zur Tierdoktorin gemacht, um die Kleinen chippen und impfen zu lassen. Es fing schon damit an, sie einzufangen, meine Schwester reichte sie mir durch das Küchenfenster, und ich brachte sie zum Auto. Hin und her. 6 x. Auf der Fahrt verhielten sie sich ruhig - damit hätte ich gar nicht gerechnet. Bei der Tierärztin angekommen - in die Praxis rein und raus und rein und raus. Bis alle sechs Welpchen im Praxiszimmer waren.
Die Untersuchung, das Impfen und Schippen ließen die sechs Racker tapfer über sich ergehen. Grins. Das Sprechzimmer sah nachher wie eine kleine Bombe aus:
Überall lagen Papiertücher herum, um die kleinen Pfützchen weg zu wischen...
Auf der Rückfahrt hörten wir keinen Muckser von den Kleinen. Ist doch anstrengend - so ein Ausflug.
Die Kleinen wiegen zwischen 7 und 9 kg und sind nun 8 Wochen alt.
1 1
1
1
1
1
3 1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 19.02.2015 | 20:58  
13.233
Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland) | 19.02.2015 | 21:00  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 19.02.2015 | 21:17  
4.326
Michael Kunstein aus Herne | 19.02.2015 | 21:32  
13.233
Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland) | 19.02.2015 | 21:36  
15.857
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 19.02.2015 | 21:40  
12.703
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 20.02.2015 | 13:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.