Das Geheimnis ist gelüftet

Anzeige

Zum ersten Mal fand die MKG-Prinzenproklamation nicht in der altehrwürdigen Mendener Wilhelmshöhe statt, sondern in einer privaten Veranstaltungshalle.

„Alles anders, alles neu! In der großartig geschmückten Dogan-Arena Menden, die an diesem Tag zur MKG Arena wird, präsentieren die Kornblumenblauen unter dem Motto #MKGweltweitJECK das erste Highlight der neuen Session“, hatten die Kornblumenblauen zuvor auf ihrer Homepage versprochen.
Und sie hatten damit - so waren sich alle Besucher einig - den Mund nicht zu voll genommen.
Und spannend wurde es auch noch, denn das neue Prinzenpaar, die Stars des Abends, erschien mit ein wenig Verspätung zur Proklamation. Das verziehen die rund 450 Gäste aber großzügig.

Prinzenpaare haben
"ihr Volk"
voll im Griff

Zum Fanfarensignal marschierten, begleitet von der Prinzengarde, das neue Kinderprinzenpaar und die „Großen“ ein. Beim Nachwuchs waren das Prinz Niklas I. (Klinger), „Der schwarzgelbe Wirbelwind“, und seine Prinzessin Johanna I. (Esselun), „Die Himmelsstürmerin vom Obsthof“.
Das Stadtprinzenpaar stellen in der neuen Session Prinz Michael II. (Fringes), „Der Schrauber aus dem Oesetal“, und Prinzessin Tülay I. (Diekmann), „Die Kommunikative aus dem Land am Bosporus.“
Beide Prinzenpaare zeigten bei ihren Antrittsreden, dass sie "ihr Volk“ voll im Griff hatten.

Comedian
Dave Davies
als Stargast

Dann ging es Schlag auf Schlag weiter. Die Auftritte des FCK Lendringsen, von Comedian Dave Davis und der Tanzgarden der MKG mit Solomariechen Ciara und Isabel ernteten reichlich Applaus.
Ebenefalls dabei: die „Turmelfen“ und „Turmgeister“, die Tanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“, die „Pömpelgarde“ und natürlich der MKG-Senatorenchor, der in bewährter Weise - egal, ob Alter Ratssaal, Wilhelmshöhe oder eben jetzt die Dogan-Arena - den Saal rockte.
Dann gehörte die Bühne der Band „Top Spin“ aus Köln, die bis in die frühen Morgenstunden in Tasten und Saiten griff.
Im Nachhinein der Veranstaltung wurden Stimmen laut, die bemängelten, dass

BM-Senatorin
vertritt
Bürgermeister

Bürgermeister Martin Wächter nicht persönlich gekommen war. Statt dessen wurde die Stadt von Brigitta Erdem repräsentiert - was ja auch passte, denn sie ist frisch gekürte neue MKG-Senatorin.
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
2
2
1
2
1
1
2
2
1
2
1
1
1
3
2
1
2
2
1
2
2
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
7
Gordon Blankenhagen aus Menden (Sauerland) | 24.11.2015 | 17:46  
Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland) | 24.11.2015 | 19:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.