Hier stehe ich, ich kann auch anders

Anzeige
Menden (Sauerland): City | Zunächst danke ich herzlich, dieses vergnügliche Werk erhalten zu haben und beurteilen zu dürfen. Natürlich aus meiner persönlichen Sicht, daher laienhaft und nicht objektiv.
Ich hatte eher ein Werk über Luther's Schattenseiten anhand der altbekannten und geläufigen Zoten erwartet, mehr Historie. Dabei habe ich übersehehn, dass der Autor OKKO HERLYN selbst Gemeindepfarrer war und Kabarettist.
Ein anfängliches Erstaunen ging schnell in ein Wiedererkennen etlicher menschlicher Züge über, die mir in meiner therapeutischen Tätigkeit geläufig sind. Ich habe viel, oft und herzlich gelacht. Insbesondere die Ausführungen zu "weichspülenden" Predigten oder Beratungsweisen haben mich außerordentlich amüsiert.
Luther wird zwar erwähnt, auch mit Anektoden, die mir unbekannt waren, jedoch ist er nicht, wie vermutet - insbesondere im Luther-Jahr- Hauptfigur und es geht kaum um sein Leben und Wirken, sondern eher der jetzigen Umsetzung.
Auch teils anstrengend für eine "freifliegende Christin" wie mich.
Ein lohnenswertes Werk, m.M. besonders für praktizierdende evangellische Gläubige.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.