60 Kids trainieren mit dem BVB

Anzeige
So machen ferien noch mehr Spaß! Die Partnerschaft zwischen OBO Bettermann und dem BVB ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Kinder in der ersten Ferienwoche an der BVB Evonik-Fußballschule teilnehmen zu lassen. Wie bei den echten Profis stand auch für jedes der kleinen Talente eine echte BVB-Trainingsausrüstung in der Umkleidekabine bereit, die natürlich direkt angezogen werden wollte. Mehr als 60 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 7 und 13 Jahren waren dabei, als echte Profis vom BVB in die OBO-Arena nach Hüingsen kamen, um eine Woche lang die wichtigsten Fußballtechniken zu trainieren, die an das Ausbildungskonzept des BVB-Nachwuchsleistungszentrums angelehnt sind. Aufgeteilt in vier Gruppen, standen täglich zwei professionelle, altersgerechte Trainingseinheiten auf dem Plan. Genauso wichtig wie die richtige Technik, war es den Trainern auch, den Kids soziale Kompetenzen für ein gutes Miteinander zu vermitteln. „Die Fußballschule ist schon in den letzten Jahren enorm gut angenommen worden. Die Begeisterung für den Sport, gepaart mit ganz viel Spaß und Fairness macht das Programm so erfolgreich. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder so viele OBO-Kinder begeistern konnten“, erklärt Andreas Bettermann, OBO-Geschäftsführer. Foto: privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.