Eine Erfolgsgeschichte: Der 24 Stunden-Stadtwerke-Lauf am Seilersee

Anzeige
Iserlohn: Seilersee | Keine Frage: Der 24 Stunden-Stadtwerke-Lauf am Iserlohner Seilersee hat sich etabliert und ist ein fester Bestandteil im Terminplan für Läufer aller Couleur geworden. Nicht nur Ultraläufer finden hier eine Heimat, auch zahlreiche Sportler nutzten das Event am Seilersee, um einmal auszutesten, wie weit einen die Füße tragen.
Außerdem tat man dabei nicht nur etwas für die eigene Gesundheit, denn auch bei der neunten Auflage lag der Benefizgedanke im Vordergrund.
Trotz der kühlen Witterung fanden sehr viele Läufer den Weg nach Iserlohn. Die Organisation unter der Federführung des Leichtathletik-Zentrums Iserlohn lief problemlos ab und auch Lauf-Gründer Bernd Nuß konnte am Ende aufatmen und war rundum glücklich.
Und jetzt schon einmal vormerken: Der zehnte 24 Stunden-Stadtwerke-Lauf findet am vom 29. und 30. April 2017 statt.
Hier einige Bilder:
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.