Furioser Saisonstart der Lendringser Badminton- Abteilung – TuS- Teams stürmen an die Tabellenspitze

hinten v.l. Jürgen Aust, Hendrik Krause, Sebastian Schmale, Tobias Schulz vorne v.l. Alexandra Schmale, Kathrin Krekeler Es fehlt: Wolfgang (Otti) Kostorz
Lendringsen. Bei den Badminton- Mannschaften des TuS Lendringsen kann man nach den ersten Spielen von einem „Astreinen Saisonstart“ reden.

Die Tabellenführung in Ihrer Gruppe in der Bezirksklasse hat die 1. Mannschaft des TuS inne, genauso wie die Jugend- Mannschaft 1, welche in der Jugend- Bezirksliga spielt.

Punktgleich auf Platz 2 der Tabelle, also in „Lauerstellung“, liegt die 2. Jugend- Mannschaft nach 2 Spieltagen, mit 2 Siegen, welche auch in der Jugend- Bezirksliga spielt wie die 1. Jugend- Mannschaft, nur in einer anderen Gruppe.

Das Team der Mini- Mannschaft liegt momentan auf Platz 3 in der Tabelle der Mini- Bezirksliga Nord 2, genauso wie die 2. Mannschaft des TuS Lendringsen in der Kreisklasse.


1. Senioren- Mannschaft:

Einen überraschend guten Saisonstart mit der Tabellenführung in der Bezirksklasse legte die 1. Senioren- Mannschaft des TuS Lendringsen hin.

Als Saisonziel war eigentlich der Klassenerhalt ausgegeben worden, da von den Stammspielern, Wolfgang (Otti) Kostorz, noch immer verletzt passen muss, jedoch hart an seinem Comeback arbeitet.

Nach diesen ersten beiden Spieltagen muss man aber sagen, dass die
Bezirksklasse in dieser Saison sehr ausgeglichen ist und entsprechend noch Luft nach oben ist.

Spieler- Trainer Jürgen Aust, welcher durch den Ausfall von Kostorz auch wieder aktiv ist in der Mannschaft, stellte klar, dass man von „Spiel zu Spiel“ denken würde und am Ende dann schauen würde, welche Position man in der Endabrechnung, in der Tabelle, belegt.

Spiel 1 der Saison konnte gegen den TB Leckingsen 1 in eigener Halle mit 5-3 siegreich gestaltet werden. Dort konnte beobachtet werden, dass durch das Mitwirken von Jürgen Aust vor allem das 1. Doppel und das Mixed gestärkt werden konnte. Die Einzel- Spiele sind wie gehabt die Stärke der Lendringser.

Im 2. Spiel konnten die Lendringser gleich einen sehr deutlichen Auswärts- Sieg landen. Mit 7-1 wurden die Hausherren vom Letmather TV 1877 3 aus der eigenen Halle gefegt.

7 der 8 einzelnen Spiele konnten recht deutlich gewonnen werden, lediglich das 2. Doppel mit Schulz/Krause musste sich knapp in 3 Sätzen geschlagen geben. Das Damen- Doppel mit Krekeler/Schmale, das Einzel 2 mit Krause als auch das Damen- Einzel mit Krekeler, wurden jeweils im 3. Satz für den Lendringser Club entschieden.


1. Jugend- Mannschaft:

Auch die Tabellenführung inne hat die 1. Jugend- Mannschaft des TuS Lendringsen. Die Mannschaft tritt nicht wie letztes Jahr in der höheren Jugend- Landesliga, sondern dieses Jahr, wie die 2. Jugend- Mannschaft, in der Jugend- Bezirksliga an.

Nach den ersten 2 Spieltagen liegen Sie in der Tabelle vorne. Das bisher einzige Spiel der Saison wurde mit 7-1 in Mainerzhagen gewonnen. Verstärkt wurde das Team durch die Etatmäßige Nr. 1 der 2. Jugend- Mannschaft, Mike Schmidt, da einige Stammspieler ausfielen.

Die meisten Spiele gingen deutlich in 2 Sätzen an die Lendringser. Lediglich das Damen- Doppel und das Mixed gingen in den 3. Satz. Überraschend siegte das Damen- Doppel, nur das Mixed mit Grethe/Drilling musste sich geschlagen geben.

Besonders erfreulich ist die Leistung von Clara Drilling zu bewerten, da diese in diesem Jahr das erste Mal in der Jugend- Klasse spielen muss. Sie stieß aus der letztjährigen Schülermannschaft zum Team.


2. Jugend- Mannschaft:

Punktgleich auf dem 2. Tabellenplatz liegt die Jugend 2 des TuS Lendringsen in der Bezirksliga. Das Team, welches Ihr Saisonziel auf Platz 1-3 nach oben korrigiert hat, ist derzeit richtig gut in Form.

Nachdem das erste Spiel in Holzwickede deutlich mit 6-2 Spielen gewonnen werden konnte, stellte man im 2. Spiel, beim TV Städtisch- Rahmede, wieder seine Klasse unter Beweis. Das Spiel ging mit 5-3 – Spielen am Ende, an die Lendringser.

Da die Stammspieler Marcel Arnrich, Jannik Zedler, Rebecca Wortmann und Lisa Bathe in diesem Spieltag nicht zur Verfügung standen, wurden die Ergänzungs- Spieler Finn Zentgraf, Maximilian Fritz und Annika Berg eingesetzt.

Sie machten Ihre Sache, ausnahmslos, richtig gut. Siegreich gestaltet wurden das 1. Doppel mit Schmidt/Doulgeris, Herren- Einzel 1 mit Mike Schmidt, Herren- Einzel 2 mit Panagiotis Dougleris und erfreulicherweise auch das 3. Herren- Einzel mit Maximilian Fritz. Diese gingen allesamt in 2 Sätzen an die Hönnestädter.

Den Sieg perfekt machte am Ende das Mixed mit Zentgraf/Drilling, welches seine Gegner, am Ende, knapp in 3 Sätzen, niederrang.

Wie Trainer Thiemo Schulz mitteilte, besitzen alle Spieler des Teams die gleiche Wertschätzung. Auch die Ergänzungsspieler werden in dieser Saison Ihre Einsätze bekommen, da vor allem Fritz und Zentgraf Erfahrung in dieser Spielklasse sammeln müssen, da Sie in der vergangenen Saison noch im Schüler- Bereich spielten.


2. Senioren- Mannschaft und Mini- Mannschaft:

Mit jeweils einem gespielten Saisonspiel und einem daraus erreichten Sieg stehen die Mannschaften der 2. Senioren und die Mini- Mannschaft jeweils auf dem 3. Platz Ihrer Tabelle, also in Lauerstellung.

Die Mini- Mannschaft gewann Ihre erste Partie bei der Mini- Mannschaft des TB Leckingsen mit 4-2 – Spielen. 2 Spiele mussten kampflos abgegeben werden, da die Lendringser nur mit 3 Spielern antreten konnten. Dieses waren aber die einzigen Negativ- Punkte, die restlichen Spiele wurden deutlich gewonnen.

Die 2. Senioren- Mannschaft ist auch mit einem Sieg in die Saison gestartet. Am vergangenen Sonntag, konnte trotz des Ausfalls der Stammspieler Thiemo Schulz und Uwe Grenningloh, gepunktet werden. Im heimischer Halle ließ man den Gästen aus Lippstadt beim 6-2 – Sieg keine Chance.

In den Doppeln siegten Kemper/Hepping (2. Doppel) und Pahl/Lensing jeweils in 2 gespielten Sätzen. Koerdt/Oesterberg unterlagen knapp. Die 3 Herren- Einzel wurden allesamt gewonnen, nur Lensing im Damen- Einzel verlor knapp in 3 Sätzen. Zum Abschluss gab es noch einen Sieg im Mixed durch Koerdt/Pahl.


Die Schüler- Mannschaft kam bisher noch nicht zum Einsatz, ist aber entsprechend heiß auf ihr 1. Saisonspiel am kommenden Samstag.

So kann es weiter gehen, gibt man sich in der Vereinsführung und freut sich schon auf die kommenden Partien der Saison.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7
Martin Tillmann aus Menden (Sauerland) | 30.09.2010 | 16:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.