Gemischte Bilanz bei den Senioren der Badminton Abteilung des TuS Lendringsen

Anzeige
Die ganze Saison immer wieder durch Verletzungsausfälle und Krankheiten gebeutelt, schaffte es die 1. Mannschaft dieses Jahr vor dem letzten Spieltag nur auf den vorletzten Platz.
Punktgleich mit dem Tabellenschlusslicht aus Werne (TV Werne 1), sollte das letzte Spiel nun im Fernduell entscheiden, wer nächstes Jahr wieder in der Kreisliga spielen muss.
Die 1. Mannschaft trat auswärts gegen die 3. Mannschaft des BC Lünen an.
Das 1. Herrendoppel mit Sebastian Schmale und Hendrik Krause, konnten sich in zwei Sätzen durchsetzen.
Das 2. Herrendoppel sowie das Damendoppel gingen an den Gastgeber.
In den nachfolgenden Herreneinzeln konnten sich das Erste und Zweite Herreneinzel erfolgreich gegenüber der Konkurrenz aus Lünen behaupten.
Der Zwischenstand war somit 3:2 für den TuS Lendringsen und ein Sieg würde den Klassenerhalt bedeuten. Doch dafür mussten noch zwei weitere Siege her.
In Führung liegend, musste Johannes Weinsheimer, sein Einzel verletzungsbedingt leider aufgeben.
Somit war die Partie wieder ausgeglichen und nur noch zwei Spiele zu spielen.
Das Mixed mit Alexander Risse und Jörn Freiherr unterlag nach einem starken zweiten Satz leider in drei Sätzen mit 21:13, 14:21 und 21:14.
Den entscheidenden Punkt zum Unentschieden holte Kathrin Richter souverän zu 21:19 und 21:07.
Nun lag es nicht mehr in der Hand des TuS. Mit Blick nach Werne, wurde nun gebangt, ob der eine geholte Punkt für den Klassenerhalt reichen würde.
Am Sonntag Abend dann die Erlösung. Werne unterlag der Spielgemeinschaft Bergkamen/ Borg mit 5:3 und damit war der Klassenerhalt für den TuS Lendringsen besiegelt.

Die 2. Mannschaft des TuS Lendringsen konnte sich in Ihrer ersten Saison im Mittelfeld festspielen.

Die 3. Mannschaft ist leider in die Kreisklasse abgestiegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.