Heimspiele der Nachwuchsmannschaften des TuS Lendringsen Badminton mit souveränen Sieg der Jugend-Mannschaft und knapper Niederlage der Schüler-Mannschaft

Anzeige
In parallelen Heimspielen trugen die Nachwuchsmannschaften des TuS Lendringsen Badminton am Wochenende ihre Bezirksliga-Spiele in der Sporthalle Habicht aus.

Einen souveränen Sieg gelang der Jugendmannschaft gegen TV Arnsberg. Zum Auftakt gewannen David Brock und Jost Raffenberg das Herrendoppel (21-12, 21-12). Im zweiten Doppel mussten sich Nick Bolle und Tom Schröder erst in der Verlängerung des zweiten Satzes (9-21, 21-23) geschlagen geben. Lynn Geißler und Hannah Knapp konnten ihr Doppel mit zwei Gewinnsätzen (21-18, 21-19) erfolgreich gestalten.

Somit ging die TuS-Jugend mit einer 2:1 Führung in die Einzel. Alle drei männlichen Einzel konnten von Lukas Hagedorn (21-12, 14-21, 21-19), David Brock (21-19, 21-7) und Jost Raffenberg (21-8, 21-8) gewonnen werden. Dies bedeutet die Vorentscheidung im Bezirksligaspiel gegen TV Arnsberg.

Somit konnte die Niederlage im weiblichen Einzel durch Hannah Knapp (16-21, 15-21) verkraftet werden. Für den 6:2 Endstand sorgte das Mixed Lukas Hagedorn und Lynn Geißler mit einem abschließenden Zweisatzsieg (21-8, 21-11).

Nach diesem Heimsieg hat die Jugendmannschaft in ihrem ersten Jahr in der U19-Bezirksliga nach drei Spieltagen ein ausgeglichenes Punktekonto und sich im Mittelfeld der Bezirksliga etabliert.

Eine spannende Begegnung lieferte sich die Schülermannschaft des TuS Lendringsen Badminton in der Bezirksliga Nord. Bis zum letzten Mixed war das Spiel gegen TV Werne S1 offen.

In den Doppel konnten Leon Meiswinkel und Robin Kliemek ihr Spiel in drei Sätzen (8-21, 21-13, 21-15) gewinnen. Simon Kardell und Anton Pantschenko verloren (11-21, 11-21) in zwei Sätzen genauso wie Hannah Krämer und Sophia Hagedorn (5-21, 7-21).

Den 1-2 Rückstand konnten in den Einzel Leon Meiswinkel nach spannenden Spiel in drei Sätzen (10-21, 21-11, 24-22) und Robin Kliemek (10-21, 21-11, 21-15) egalisieren. Simon Kardell verlor nach starken Auftakt sein Einzel in drei Sätzen (21-17, 19-21, 8-21).

Das weibliche Einzel von Sophia Hagedorn und das Mixed von Jakob Kardell und Hannah Krämer ging in zwei Sätzen an die Mannschaft von TV Werne S1.

Nach der Niederlage liegt die Schülermannschaft in ihrer Bezirksligagruppe nun durch die Anzahl der mehr gewonnenen Spiel weiterhin vor den beiden Mannschaften des TV Werne auf Platz 2.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.