Jugendvolleyballerinnen des SV Menden vor Start in die Rückrunde

Anzeige

Das neu gebildete Jugendvolleyball-Team

des SV Menden steht schon unmittelbar nach den Weihnachtsferien vor den nächsten Spieleinsätzen. Am Samstag dem 09.01.2016 ab 11:00Uhr spielt das weibliche U13-Team (Jg. 2004 und jünger) in der heimischen Sporthalle der Gesamtschule Am Gelben Morgen gegen die Teams vom VV Holzwickede 2 (mixed) und vom VV Schwerte 2 (Jungen), Das besondere an dieser Jugendaltersklasse ist unter anderem, dass Jungen und Mädchen noch mit- bzw. gegeneinander antreten.

Nach einem abtastenden und noch unsicheren Auftreten am ersten Spieltag steigerte sich das Mendener Team und gewann am zweiten Spieltag souverän beide Spiele, so dass nun ein Mittelfeldplatz in der Liga erreicht ist. Gern würde man die Erfolgsserie aber ausbauen, um in der Tabelle weiter nach vorn zu kommen. Hierfür wird aber ein erneutes konzentriertes Auftreten des Teams erforderlich sein. Aber wer weiß, was die talentierten Spielerinnen zu leisten im Stande sind.

Spielerzuwachs gesucht!!!

Was die Gruppe aber spätestens für die nächste Spielsaison unbedingt braucht, sind weitere Zugänge. Das Team besteht nämlich fast ausschließlich aus U12-Spielerinnen (Jahrgang 2005 und jünger). Im Training werden die Mädchen in spielerischer Form an den Volleyballsport herangeführt.
In dieser Altersklasse wird das Team auch an den Start gehen, um sich für die Bezirksmeisterschaften zu qualifizieren. Daher ist am Sonntag dem 10.01.2016 die Teilnahme an einem Vorbereitungsturnier geplant. Auch hier darf man auf das Abschneiden gespannt sein.

Wer Interesse an einer Trainingsteilnahme bei den Jungvolleyballerinnen des SV Menden hat meldet sich bitte bei Trainer Ralf Heck (0157 72863469). Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des SV Menden.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.