Premiere: Dr. Friedrich stellt Gesundheitsprogramm vor

Anzeige
Vortrag des bekannten Autors und Trainers auf der Wilhelmshöhe

Menden. Das Physio Zentrum Menden lädt zu einer Vortragsveranstaltung mit Dr. Martin Friedrich auf die Wilhelmshöhe ein. Der bekannte Autor und Trainer ist am Donnerstag, 1. September um 19 Uhr zu hören. Thema: „Die neue Effizienz: Interaktive Gesundheit“.
Menschen, die aktiv Verantwortung für ihr Leben übernehmen und nichts dem Zufall überlassen, sind in der Regel glücklicher, zufriedener und erfolgreicher als die relativ breite Masse, die viele dieser aktiven Komponenten noch nicht für sich entdeckt hat. Was genau sich hinter „interaktiver Gesundheit“ und den Möglichkeiten, in Zukunft nur noch zu agieren statt zu reagieren verbirgt, darauf kommt der prominente Autor und Trainer Dr. Martin Friedrich in seinem Vortrag auf der Wilhelmshöhe ausführlich zu sprechen.
Vor nicht ganz einem Jahr beeindruckte Dr. Friedrich seine Gäste bereits mit dem Vortrag „Für eine glückliche, gesunde und erfolgreiche Lebenszeit - wie Körper und Geist zusammen wirken müssen“, mit wissenschaftlichen Einsichten rund um Erfolgsfaktoren von Veränderungsvorhaben.
Der Abend sollte für einige Besucher, die an dem Abend unter den Besuchern waren, Folgen haben: Es wurden Freiwillige gesucht, die Interesse daran hatten, an einer Studie teilzunehmen. Dabei zielte die Auswahl der Aspiranten auf eine besondere Eigenschaft, die alle miteinander vereinte: Langwierige und undefinierte Rückenschmerzen. Die Studie ist mittlerweile erfolgreich abgeschlossen und brachte einige verblüffende Erkenntnisse ans Licht.
Aus diesem wertvollen Erfahrungen und Erkenntnissen entwickelten Dr. Martin Friedrich und Anabell Eckstein-Friedrich (Geschäftsführerin des Physio Zentrums Menden) eine völlig neue Aktivitäts-Strategie. Der Kern dieses einzigartigen und innovativen Aktivierungs-Programms verbindet körperliche Bewegung mit mentalen Prozessen.
Die einzigartigen Möglichkeiten dieser selbstbestimmten Einflussnahme auf die eigene Gesundheit wird der Psychologe und Informatiker Dr. Friedrich, anhand der gewonnenen Studien-Erkenntnisse, dem Publikum erstmals öffentlich vorstellen.
Ergänzt wird der Vortrag durch Enrico Stricker, der die physiologischen Grundlagen rund um das Studienergebnis erläutert. Er ist leitender Physiotherapeut des Physio Zentrums Neheim und verantwortlich für den Betriebssport der Physio Zentren im Sauerland.
Karten gibt es im Vorverkauf im Physio Zentrum Menden, Tel. 02373/9197860, sowie an der Abendkasse.
Für Mitglieder des Physio Zentrums ist die Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Dr. Martin Friedrich hatte im vergangenen Jahr in Menden Freiwillige für eine Studie gesucht und anhand dieser Erfahrungen gemeinsam mit Anabell Eckstein-Friedrich eine völlig neue "Aktivitäts-Strategie" entwickelt. Foto: Veranstalter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.