SV Mendens Jugendvolleyballerinnen suchen Verstärkung

Anzeige

Das Training hat begonnen

Die ersten Trainingseinheiten der neuen Volleyballgruppe des SV Menden sind absolviert. Eine kleine Gruppe von Spielerinnen hat sich bereits gefunden und geht mit Elan und Begeisterung dem Volleyballsport nach. Mit großem Eifer wird gepritscht und gebaggert und auch die Aufschläge werden geübt. Es heißt, sich auf die kommende Meisterschaftssaison, die nach den Sommerferien beginnt, vorzubereiten, denn es werden auf jeden Fall Teams in der U14 und U13-Altersklasse, gespielt wird hier noch auf Kleinfeldern, für den Spielbetrieb gemeldet. Der nötige Feinschliff soll bei geplanten Turnierteilnahmen erreicht werden.
Auch noch jüngere Spielerinnen aus dem Grundschulbereich (ab 3. Schulklasse) sollen bei vereinfachten Spielbedingungen an den Volleyballsport herangeführt werden. Dies gelingt mit einem leichteren Ball und einem Kleinspielfeld. Zudem ist hier teilweise auch noch das Fangen des Balles erlaubt. In Spaßturnieren erlangen die Kinder spielerisch die Fähigkeiten, volley zu spielen.

Auch Team für Großfeld geplant


Aber auch ein Team für das Großfeld (Jahrgänge ab 2002 und älter) könnte an den Start gehen, hierfür fehlen aber noch einige Spielerinnen. Wer also Lust hat, mit motivierten Jugendlichen einen tollen Mannschaftssport auszuüben, ist herzlich willkommen.

Trainiert wird montags von 18:00 - 19:30Uhr und mittwochs von 18:30 - 20:00Uhr in der Dreifach-Sporthalle der Gesamtschule "Gelber Morgen" in der Windthorststraße in Menden. Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des SV Menden SV Menden Volleyball.

Für weitere Auskünfte stehen Abteilungsleiter Klaus Gerling (0174-9257738) oder Trainer Ralf Heck (01577-2863469) zur Verfügung.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.