Talent entdeckt

Anzeige
Trainerfuchs und Talent: Massimo Mariotti wird den sportlichen Weg von Robin Hilberg beim BVB beobachten.
Menden (Sauerland): nordwall | Massimo Mariotti, Trainer im Jugendbereich von Borussia Dortmund, hat mit Kennerblick das sportliche Potential von Robin Hilberg erkannt. „Der Junge hat einen guten Schuss, eine gute Technik, einen starken linken Fuss und bringt ein gutes Tempo mit.“
Der Elfjährige, der noch beim BSV Menden spielt, hat Mut. „Ich hab mich selbst am Tag der Talente beim BVB angeboten.“ Und wurde genommen. Nun heißt es für Robin, jeweils montags und donnerstags, sich unter „Coach“ Gerry Gordon weiter zu entwickeln. Massimo Mariotti, der in Menden zudem die Fußballschule „Kick mit“ betreibt, sieht beim Jungkicker die Augen leuchten: „Nicht nur Talent ist gefragt, auch der Wille muss da sein.“
Und hier glaubt der Trainerfuchs Robin auf dem richtigen Weg: „Ich kann‘s beurteilen, weil ich lange genug dabei bin“.
Während es für den Nachwuchs jetzt heiß hergeht, denkt der Übungsleiter an die Sommerferien. „Im Juli und August ist in meiner Fußballschule erst einmal Pause“, so Mariotti. Dann geht‘s weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.