20. Kartoffelfest in Menden wieder gut besucht

Anzeige
Bereits zum zwanzigsten Mal fand das Kartoffelfest auf Hof Scheffer in Menden statt.
Obwohl das Wetter gerade am Samstag recht durchwachsen war, fanden die Besucher den Weg nach Bösperde, um sich diese Veranstaltung nicht entgehen zu lassen.
Neben landwirtschaftlichen Maschinen, die zur Kartoffelernte benötigt werden, konnten auf dem Bauern- und Handwerkermarkt viele selbst gefertigte Artikel bestaunt werden.
Am Bäckerwagen konnte man neben frischem Holzofenbrot auch Flammkuchen erwerben.
Im Hofladen konnten neben den verschiedensten Kartoffelsorten -wie z.B. Bamberger Hörnchen oder Blauer Schwede- frisches Gemüse, Fleisch- und Käsewaren und Obst, auch Blumensträuße oder kunstvoll gestaltete Dekoartikel aus Kürbis gekauft werden.
Und damit die Besucher nicht dursten und hungern mussten, gab es jede Menge Speisen, frisch aus Kartoffeln zubereitet. So servierten die Freunde Maroeuil Pommes frites, wahlweise mit Majo, Ketchup und/oder Zwiebeln. Die DJK Handball/Turnen bereiteten die allseits beliebten Reibeplätzchen und die Abteilung Fußball servierten die kalten Getränke. Beim Turnerbund liefen die Waffeleisen heiß: Kartoffelwaffeln waren hier neben anderen Kuchen und Kaffee heiß begehrt. Der Angler servierten Fisch in verschiedenen Variationen, natürlich auch gerne mit Bratkartoffeln.
Die Kinder konnten sich von den Mitarbeitern des Kinder- und Jugendtreff Bösperde wieder schminken lassen und an einer Attrappe ausprobieren, wie man richtig melkt.
Die freiwillige Feuerwehr LG Bösperde informierte zusammen mit ihrer Jugendfeuerwehr über Brandschutzmaßnahmen.
Ein Highlight war in diesem Jahr die Kartoffelbratwurst: Bratwurst, vermischt mit Kartoffelstückchen als „Taler“ im Brötchen serviert – einfach lecker.
Die Realschüler servierten Cocktails. Ebenso konnten neben Federweißer und frisch gepressten Apfelsaft, auch das Hofeis und frische Kartoffelchips probiert werden.
Samstagabend heizte die Band A.B. and the Balls den Besuchern ordentlich ein und ließ die kühlen Temperaturen vergessen.
Bei schönem Wetter eröffnete der Shantychor Lendringsen Sonntag den Markt und lockte wieder viele Besucher an.
Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung und der Dank gilt den vielen Helfern, die so etwas überhaupt erst ermöglichen.
2
3
1
3
3
4
4
1 4
3
5 5
3
3
3
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
57.143
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.09.2015 | 18:10  
45.879
Renate Schuparra aus Duisburg | 23.09.2015 | 22:14  
122.745
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 23.09.2015 | 23:06  
29.581
Jürgen Daum aus Duisburg | 28.09.2015 | 22:15  
31.667
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 29.09.2015 | 09:27  
29.581
Jürgen Daum aus Duisburg | 29.09.2015 | 22:30  
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 01.10.2015 | 18:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.