Grußwort des 1. Vorsitzenden Stefan Lorke - Schützenfest in Holzen-Bösperde 1.- 03.07.2017

Anzeige
  Menden (Sauerland): Schützenhalle HBL | Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, werte Freundinnen und Freunde des Schützenwesen, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder

Im nunmehr 160. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e.V. haben wir alle Vorbereitungen abgeschlossen, um am kommenden Wochenende bis einschließlich Montag, 03. Juli 2017, unser diesjähriges traditionelles Schützenfest in und an der Schützenhalle in Holzen-Bösperde zu feiern.
Ganz herzlich möchte ich Sie hierzu natürlich auch im Namen unseres amtierenden Königspaares Ingo und Karina Frost begrüßen.

Unser Wunsch ist es immer wieder, dass sich alle Besucher, ob jung oder alt, bei uns wohlfühlen, Nachbarn sich näher kennen lernen und Freundschaften vertieft werden. Die Schützenvereine bemühen sich, die Tradition und die Wahrung des Brauchtums zu fördern und zu pflegen. Die Schützenfeste sind aus unseren Dörfern und Städten, vor allem hier im Sauerland, nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein Stück Volksgeschichte. Die Gemeinschaft der Schützenvereine entstand in der drangvollen Not, auf gegenseitige Hilfe angewiesen zu sein, aber auch aus dem Bedürfnis heraus, sich miteinander zu freuen und in gelöster Atmosphäre beieinander zu sein: eben Schützenfest zu feiern. Das kulturelle und gesellschaftliche Leben wird in unseren Ortsteilen Holzen und Bösperde durch die vielfältige Arbeit des Schützenvereins in ganz besonderer Weise bereichert. Die Schützenhalle, die als Veranstaltungsstätte allen Vereinen und Bewohnern des Ortsteils zur Verfügung steht, ermöglicht eine Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen, zum Beispiel Versammlungen der örtlichen Vereine und Verbände, Konzerte von Chören und Musikvereinen oder Karneval und Tanzveranstaltungen. Deshalb möchte ich besonders die neu hinzugezogenen Mitbürgerinnen und Mitbürger einladen um mit uns in harmonischer und ungezwungener Weise Schützenfest zu feiern und damit man sich näher kennen lernen kann.

Unser Fest beginnt am Samstagabend mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal in Bösperde. Mit den teilnehmenden Gastvereinen und Sie liebe Bürgerinnen und Bürger, eröffnen wir anschließend den großen Kommersabend. Nach dem Festzug am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr wird von unseren jüngeren Offizieren wieder eine Kinderbelustigung für die Jüngsten unseres Ortsteils am Festplatz stattfinden. Auch in diesem Jahr wird der Jungschützenkönig am Sonntagnachmittag ausgeschossen. Hierzu sind alle Jungschützen, Eltern und Großeltern bessonders eingeladen. Proklamation des Jungschützenkönigs wird dann Abends um 20.00 Uhr auf dem großen Festkommers sein.

Spannend wird sicherlich auch wieder das Vogelschießen am Montagmorgen nach der ökumenischen Morgenfeier auf der eigenen Schießanlage an der Schützenhalle sein. Etwa um 16 - 16.30 Uhr, nach Abschluss des eigentlichen Königsschießens werden wir dann wissen, wer in der Schützenfestsaison 2017/18 dem Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e.V. als neuer König vorsteht.

Meine Damen und Herren, kommen Sie zu uns, wo sich Schützen und Freunde treffen, wo Sie alte Freundschaften und Bekanntschaften auffrischen können oder einfach nette Leute kennen lernen können. Ich wünsche Ihnen und unserem Verein harmonische Festtage auf unserem Festplatz und grüße Sie mit dem Schützengruß „Horrido“.

Ihr Stefan Lorke
1. Vorsitzender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.