Jahresabschluss der Schützen

Anzeige

Den Jahresabschluss begehen die Mendener Schützen auch in diesem
Jahr wieder in besonderer Weise. Am Mittwoch, 30. Dezember, feiern sie
gemeinsam den ökumenischen Jahresabschlussgottesdienst der Mendener
Schützen um 19 Uhr in der St. Vincenzkirche.

Anschließend versammeln sich die Schützen im Pfarrzentrum St. Vincenz zum Empfang mit Bürgermeister Martin Wächter.
Bei diesem Empfang können sich die amtierenden Majestäten aus dem gesamten
Stadtgebiet in das "Goldene Buch" des Trägervereins eintragen. Landrat Thomas
Gemke und Bürgermeister Martin Wächter haben bereits ihre Teilnahme zugesagt.
Ausgerichtet wird der Jahresabschluss vom Trägerverein zur Förderung des
Schützenwesens in Menden, einem Zusammenschluss aller 14 Mendener
Schützenvereine und Schützenbruderschaften unter dem Vorsitz von Karl Jansen.
Geistliche, Musiker, Sänger und Schützen aus dem gesamten Stadtgebiet haben den
Gottesdienst und den Empfang vorbereitet.
Pfarrerin Dorothea Goudefroy (Evangelische Kirchengemeinde Menden), Dechant
Jürgen Senkbeil (Katholische Kirchengemeinde St. Vincenz) und Bezirkspräses Jörg
Cordes (Bund der Historischen Deutschen Schützen (BHDS) - Bezirksverband
Menden) werden den ökumenischen Gottesdienst leiten.
Für den Chorgesang im Gottesdienst sorgt der Chorverband Hönne-Ruhr mit einem
seiner Mitgliedschöre. In diesem Jahr wird der Chor VokalArt Menden unter der
Leitung von Klaus Levermann für besondere musikalische Akzente im Gottesdienst
sorgen. VokalArt Menden wurde im Jahr 2003 aus dem Sauerländischen Polizeichor
gegründet und besteht derzeit aus 11 Herren im Alter von 33 bis 66 Jahren.
Innerhalb kürzester Zeit konnte der Chor durch seine Qualität überzeugen und
namhafte Auszeichnungen für sich verbuchen.
Auch das bei den Schützen beliebte Fanfaren-Corps Kolping Lendringsen unter der
musikalischen Leitung von Markus Kordes wird in St. Vincenz spielen und hat
speziell für den Gottesdienst neue Musikstücke einstudiert.
Die Fürbitten haben Schützenbrüder des Bürger-Schützenvereins Lendringsen
vorbereitet. Die Lesung wird Bürgermeister Martin Wächter vortragen.
Die Kollekte im Gottesdienst wird für die Mendener Martinsspende gehalten. Für die
Königspaare sind in der St. Vincenzkirche Platzreservierungen vorgesehen. Die
Fahnenabordnungen der Mendener Schützenvereine und Schützenbruderschaften
treffen sich vor dem feierlichen Einzug in der Turmkapelle der St. Vincenzkirche.
Die Bewirtung beim Empfang im Pfarrzentrum St. Vincenz übernimmt der Bürgerund
Schützenverein Hüingsen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.