Jahresfahrt des Mendener Bürgerbusvereins … und der Himmel weinte bitterlich ….

Anzeige

Auch Dauerregen konnte die gute Laune der Bürgerbustruppe auf der diesjährigen Jahresfahrt nicht vermiesen!

Die MVG stellte wieder einen Bus inklusive Lieblingsfahrer Andreas Kowitz für fünfzig Personen zur Verfügung. Zur ersten Stärkung gab es auf der Fahrt zum Flughafen Münster-Osnabrück ein Sektfrühstück, was aufgrund der Wetterverhältnisse im Bus stattfinden mußte.
Die professionelle Führung durch den Flughafen Münster-Osnabrück war ein
echtes Highlight. Alle Teilnehmer bekamen Einblicke in die Abläufe von Starts und Landungen, Ein-und Auscheckprozeduren, der Gepäcklogistik und den umfassenden Sicherheitsmaßnahmen.
Nach dem Mittagessen im gemütlichen Landgasthof "Tennnenhof" in
Greven sollte es dann zum Ausklang der Tagefahrt weiter nach Münster gehen. Leider machte ein Parkplatzproblem dieses Vorhaben zunichte, denn dort wo sonst dutzende von Bussen und PKW abgestellt werden können, war der Platz durch die Kirmes besetzt.
Kurzerhand wurde umdisponiert und auf der Rückfahrt ein Rastplatz zum Resteessen– und Trinken angefahren. Man achtete jedoch peinlichst darauf, dass der Regen das Bierchen nicht verwässerte, aber auch das gelang.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.