Sanitätsdienst Pfingstkirmes 2013

Anzeige
Frauenpower !! :-) Marina,Sonja, ich und Katja (Foto: N.Killas/DRK-Menden)
Die Kirmes ging vor 2 Tagen zu Ende. Es waren wieder 4 aufregende Tage.
Es gab für uns DRK`ler verschiedenes zu tun. Vom Pflaster kleben über Kreislaufprobleme bis zum vermissten Kind war wieder alles dabei. Egal wie groß oder klein das Geschehene ist wir sind immer für die Kirmesbesucher da.
Eingeteilt werden wir in EVT`s ( Erstversorgertrupps), Besatzungen für die Fahrzeuge und natürlich die Einsatzführung.
Zusätzlich zum Dienst auf der Kirmes fahren wir auch den sogenannten 24 Std. Dienst. Das heisst,daß ein Wagen zur freien Verfügung für die Feuerwehr steht.
Feste Pausen gibt es nicht, aber wir haben einen Aufenthaltsraum, indem wir uns ausruhen können,lesen, miteinander spielen oder reden können.
Unterstützt werden wir immer aus verschiedenen anderen Ortsvereinen, wie z.B. Kierspe,Wickede,Schalksmühle! Durch solxhe Großveranstaltungen entstehen auch neue Freundschaften.
Ich bin froh und stolz beim DRK Menden zu sein. Für mich ist es wie eine zweite Familie !!
Ich habe hier ein paar Fotos von meinem ersten Rundgang am Samstagabend eingestellt.
Die Bilder sind von unserem eigenen Fotografen des DRK OV Menden,N.Killas !
Natürlich habe ich mir die Erlaubnis eingeholt diese Fotos veröffentlichen zu dürfen.
1
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
27.383
Angelika Hartmann aus Hagen | 23.05.2013 | 08:21  
27.383
Angelika Hartmann aus Hagen | 23.05.2013 | 08:22  
13.725
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 23.05.2013 | 10:50  
27.383
Angelika Hartmann aus Hagen | 23.05.2013 | 11:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.