Schützenfest vom 01. - 03. Juli 2017 in Holzen-Bösperde vereint nach alter Tradition Jung und Alt

Anzeige
Amtierendes Königspaar 2016/17 Ingo und Karina Frost
 
Jungschützenkönigspaar 2016/17 Robin Ksoll und Lea Seeling
 
50-jähriges Jubiläum: Königspaar vor 50 Jahren - 1967 Franz-Joseph Filthaut (verstorben) und Marianne Kissing (verstorben)
Menden (Sauerland): Schützenhalle HBL | Die Vorbereitungen zum diesjährigen Schützenfest vom 01. - 03. Juli 2017 sind abgeschlossen. Die große Bösperder Schützengemeinschaft freut sich auf "das Schützenfest" und lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, von Samstag bis einschließlich Montag, 3 Tage ausgelassen, mit Frohsinn und Geselligkeit, Schützenfest in Bösperde zu feiern.

Dass dieses reibungslos klappt, haben sich alle aktiven Vereinsmitglieder auf die Fahne geschrieben. In diesem Jahr freuen sich hierauf auch besonders die amtierenden Regenten des Vereins, Ingo und Karina Frost, deren Amtszeit mit dem Königsschießen am Schützenfestmontag endet. Sie haben zusammen mit ihrem Hofstaat den Schützenverein immer bestens auf den Veranstaltungen des Schützenjahres repräsentiert.


"Tradition trifft Zukunft!"

Vereine, Gemeinden, Organisationen brauchen Menschen, die sich rückhaltlos für unsere heimatliche Tradition einsetzen. Das gewähren mehr als 100 aktive Schützen in Bösperde mit Ihren Frauen. Dabei haben die HBL-Schützen auch die Zukunft im Blick! Die künftige Schützengeneration wird am Schützenfest-Sonntag ab Uhr 18.00 das 17. Jungschützenkönigsschießen durchführen. Es wird auch dieses Jahr wieder spannend und auch die Jugend schenkt sich bei einem fairen Wettkampf unter der „Stange“ nichts. Somit neigt sich auch die Regentschaft des Jungschützenkönigspaares Robin Ksoll und Lea Seeling dem Ende entgegen. Mit Stolz schaut die große HBL Schützenfamilie auf ihre Jugend. Das Bekenntnis zum Schützenwesen und insbesondere zu unserem Nachwuchs ist auch im 160. Jahr der Vereinsgeschichte ungebrochen.


Vor mehr als 35 Jahren begeisterte Franz-Josef Filthaut die Schützen für den Bau einer eigenen Halle auf dem Gemeindeplatz

Vor 50 Jahre, 1967, regierten Franz-Josef Filthaut und Marianne Kissing, beide bereits verstorben, den Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e. V..
Der Schützenverein ist Franz-Josef Filthaut zu großem Dank verpflichtet. Seine Begeisterung für das Schützenwesen war so groß, dass er auf dem Schützenfest 1967 Schützenkönig wurde. Seinem unternehmerischen Denken und seinen optimistischen Visionen verdankt der Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e.V. heute seine schöne Schützenhalle an der Bahnhofstraße in Bösperde. Vor mehr als 35 Jahren begeisterte Franz-Josef Filthaut die Schützen für den Bau einer eigenen Halle auf dem Gemeindeplatz. Mit Idealismus und Ideen vermochte er die Schützen zu vielen Eigenleistungen zu motivieren und übernahm den Vorsitz im Hallenbau-Ausschuss. Legendär sind seine damaligen Aktionen, den Bürgern des Ortsteils Bausteine für den Bau der Schützenhalle zu verkaufen und sie zum Kauf von „eigenen“ Stühlen in der Schützenhalle zu bewegen. Franz-Josef Filthaut pflegte mit seinen Filmaufnahmen von den Schützenfesten für den Verein ein großartiges Archiv und wusste mit seinen Bildvorträgen auf den Seniorenfeiern des Vereins die Besucher zu unterhalten. Sein Sohn Theo Filthaut, heute Major des Vereins, hat das Archiv seines Vaters digitalisiert und sorgt nach dem Tod seines Vaters auf den jährlich stattfindenden Senioren-Nachmittagen auch weiterhin für gute Unterhaltung und lässt so die Familientradition weiterleben.


Vogelstange feiert 20jähriges Jubiläum

Seit 20 Jahren findet das Vogelschießen unter der vereinseigenen Vogelstange statt. Hierfür stellte uns dankenswerterweise Eberhard Kissing, Sohn unserer 50jährigen Jubiläumskönigin, Marianne Kissing, das Grundstück zur Verfügung.


Showband "Flashlight" sorgt für Tanzmusik bis in den frühen Morgen

Samstag- und Montagabend sorgt die Showband "Flashlight" für Tanzmusik bis in den frühen Morgen. Bereits im 4. Jahr setzen die Schützen auf die Showband "Flashlight", die stets sehr guten Anklang bei den Gästen in den vergangenen Jahren gefunden hat. Für die musikalische Unterhaltung sorgt auch in diesem Jahr wieder der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr aus Finnentrop-Heggen, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bösperde, sowie der Spielmannszug „in Treue fest“ Schwitten. Nach dem Festzug bietet der Schützenverein ein umfangreiches Kuchenbuffet mit frischen gebackenen Waffeln an. Der Familiennachmittag mit Kinderbelustigung verspricht wieder Spaß und Gaudi. Sonntagabend gibt es nach der Proklamation des neuen Jungschützenkönigspaares „Egerländer Blasmusik“.

Am Festmontag beginnt das Vogelschießen nach einer gemeinsamen ökumenischen Morgenfeier gegen 10.00 Uhr. Dieses Jahr steht die Kollekte der evangelischen Kirchengemeinde zur Verfügung. Etwa gegen 16.oo Uhr am Nachmittag dürfte dann bekannt sein, wer neuer Regent des Schützenvereins Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e.V. ist. Dies wird den Bürgern des Ortsteils immer lautstark durch Böller bekannt gemacht.


Die wichtigsten Termine, Zeiten und Jubilare im Überblick:

Schützenfest bei Holzen-Bösperde-Landwehr



Samstag, 01. Juli 2017

12.00 Uhr
Ankündigung des Schützen- und Gemeindefestes durch Böllerschüsse

16.00 Uhr
Antreten des Offizierskorps mit Vorstand und Beirat beim Oberst Rainer Harnischmacher und Ständchen durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Heggen, anschließend Abholen des Königspaares Ingo und Karina Frost - Marsch zum Ehrenmal

19.30 Uhr
Kranzniederlegung am Ehrenmal

20.00 Uhr
Einzug in die Schützenhalle zum großen Kommers. Begrüßung der Schützenfamilie und der Gäste durch den 1. Vorsitzenden Stefan Lorke, Ehrung der Jubilar-Königspaare, Tanz und musikalische Unterhaltung durch den Musikzug Heggen


Sonntag, 02. Juli 2017

06.00 Uhr
Weckruf der großen Schützenfamilie durch den Spielmannszug der Freiw. Feuerwehr Bösperde

15.00 Uhr
Festzug unter Teilnahme der befreundeten Schützenvereine mit Parade und anschließend Familiennachmittag mit Kinderbelustigung

18.00 Uhr
Jungschützenkönigsschießen an der Festhalle

20.00 Uhr
Festball mit Proklamation des Jungschützenkönigspaares und Jubilarehrung der Mitglieder


Montag, 03 Juli 2017

09.30 Uhr
Antreten bei Fihalux und Abmarsch zur Schützenhalle

09.45 Uhr
Ökumenische Morgenfeier in der Schützenhalle

11.00 Uhr
Königsschießen auf dem Festplatz
mit anschl. Proklamation des neuen Königpaares

19.30 Uhr
Abholen des neuen Königspaares mit Hofstaat bei Fihalux

20.00 Uhr
Festkommers


Ehrung am Samstag, 01.07.2017, 20.00 Uhr,
auf dem Kommersabend des Schützenfestes

60-jähriges Jubiläum:
1957 Ernst Hoffmann (verstorben) und Maria Maffei (verstorben)

60-jähriges Jubiläum:
1957 Heinz Müller (verstorben) und Irmgard Korff (verstorben)

50-jähriges Jubiläum:
1967 Franz-Joseph Filthaut (verstorben) und Marianne Kissing (verstorben)

40-jähriges Jubiläum:
1977 Lothar Kersting und Elvira Vorhoff

25-jähriges Jubiläum:
1992 Eberhard Kissing und Rita Kramer

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.