Spielmannszug Warmen: Jugend unterwegs

Anzeige
Jede Menge Spaß hatte die Jugend des Spielmannszug Warmen am Möhnesee. (Foto: privat)
Fröndenberg. Mit 20 Jugendlichen war jetzt der Nachwuchs des Spielmannszug Warmen unterwegs und verbrachte drei Tage am Möhnesee. Am ersten Tag zelebrierten sie ihr eigenes Vogelschießen. Mit dem 152. Schuss erzielte Jamie-Lee den Treffer auf Vogel "Günther" und erledigte den letzten Luftballon. An ihrer Seite erkor sie Cedric als Prinzgemahl. Zusammen regieren sie jetzt für ein Jahr das Jugendvolk. Am Abend ging es dann noch auf die Kegelbahn.
Bei feucht-fröhlichem Wetter unternahmen sie am folgenden Morgen einen Abstecher zum Wildpark Völlinghausen, wo es dann Hirsche, Ziegen und einige Vogelarten zu sehen gab.

Floßbau war der Höhepunkt


Das Highlight dieser Veranstaltung war der Floßbau mit Brettern und Nägeln. Nach Fertigstellung waren alle sehr stolz auf ihre verrichtete Arbeit. Zwischen den Aktionen wurden gemeinschaftliche Spiele durchgeführt und wem es zu heiß wurde, suchte Abkühlung im Möhnesee.
Trotz einiger Regenschauer hatten alle viel Spass bei der Jugendveranstaltung. Die Erinnerung an dieser Veranstaltung wird noch lange bei den Teilnehmern präsent sein. Wer Spass am Musizieren und gemeinschaftlichen Aktion hat, ist herzlich willkommen beim Spielmannszug Warmen, Landstr. 17, Fröndenberg-Warmen. Übungstag ist jeden Freitag ab 19 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.