3. Meisterkonzert

Wann? 02.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Kaiser-Friedrich-Halle, Hohenzollernstraße 15, 41061 Mönchengladbach DE
Anzeige
Kodaly Quartett (Foto: Luca Kende)
Mönchengladbach: Kaiser-Friedrich-Halle | 02. Februar 2017

Kodály Quartet
Attila Falvay, Violine
Ferenc Bangó, Violine
János Fejérvári, Viola
György Éder, Violoncello



Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett D-Dur KV 499
1756-1791 („Hoffmeister-Quartett“)

Ernst von Dohnányi Streichquartett Nr. 2 op. 15
1877-1960

Zoltán Kodály Intermezzo
1882-1967

Antonín Dvořák Streichquartett Es-Dur op. 51
1841-1904


Das 1966 gegründete Kodály Quartet zählt zu den weltweit gefeierten Streichquartetten. Seine Erfolgsserie begann früh, schon im Gründungsjahr erhielt es das Sonderdiplom der Jury des Internationalen Quartett-Wettbewerbs in Genf. Seinen Namen widmete das Quartett Zoltán Kodály, dem neben Béla Bartók und Franz Liszt bedeutendsten ungarischen Komponisten. Die authentische Interpretation und die Bewahrung der musikalischen Werte der Werke Kodálys gehören bis heute zu den wichtigsten Zielsetzungen des Quartetts.
Gastspiele führten das Kodály Quartet durch Europa, nach Indien, China, Japan, Australien, Neuseeland sowie Süd-, Zentral- und Nordamerika. Auf über 60 CD-Einspielungen hat das Quartett unter anderem die kompletten Streichquartette von Beethoven, Haydn und Schubert eingespielt, außerdem etliche Uraufführungen zeitgenössischer Musik. Dank seiner herausragenden Qualität erhielt das Ensemble renommierte Auszeichnungen und hervorragende Kritiken - so wurde die Einspielung von Haydns op. 64 von der Zeitschrift Classic CD als „Beste kammermusikalische Aufnahme des Jahres“ und der sechste Teil der kompletten Einspielung der Beethoven-Streichquartette vom BBC-Musikmagazin im April 2000 als Empfehlung des Monats bewertet.
Im Rahmen seines 50-jährigen Jubiläums unternimmt das Kodály Quartet in der Saison 2016/17 eine große Welttournee, die es in die bedeutendsten Konzertsäle führt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.