BDL (former Blues Deluxe) - Growin´up with the Blues - Röhre Moers - 30.11.13

Wann? 30.11.2013 20:30 Uhr

Wo? Röhre, 47441 Moers DE
Anzeige
  Moers: Röhre | passend zum Feiern und Relaxen nach dem vorweihnachtlichen Shopping:
BDL (former Blues Deluxe)

am Samstag, den 30.11.2013 20:30 h / Einlass ab 20.00h
in der Röhre Moers
Weygoldstraße 10, 47441 Moers

Tickets :
VVK Röhre: 10 .-€
VVK ADTicket und alle bekanntenVVK Stellen: 10.- plus Gebühr
Abendkasse: 13.-€

Tickets: einfach auf das ADTicket Logo klicken:

BDL (former BLUES DELUXE)...
...SOMETIMES IT TAKES MORE THAN JUST ANOTHER BLUESBAND


Am besten man liest diesen Text gar nicht und legt stattdessen die CD ein.

Irgendwie mussten sie das Kind ja nennen. Irgendwie mussten sie die Stilrichtung ja definieren.
Blues.. ok .. diese Einflüsse lassen sich nicht leugnen. Damit ist zwar noch nicht mal die halbe Geschichte erzählt, aber zumindest ist es ein Erklärungsansatz.
2008 trafen sich die Protagonisten auf einer Session und der Funke sprang über, was zur Gründung von BDL führte. Seither spielt die Band unter der musikalischen Leitung von Jochen Eminger ca. 40 Gigs pro Jahr, Tendenz steigend.
Nach vier Jahren intensiver Arbeit erschien 2012 das erste Album auf dem britischen Label Whiterock Records (Sheffield). Für den Herbst 2013 ist das Erscheinen eines weiteren Albums geplant.
Die „Aufwärmphase“ ist also geschafft und jetzt brennt die Truppe darauf sich den Fans und Veranstaltern, nicht nur national, zu präsentieren.
Jochen Eminger (bass)
Jochen Eminger blickt mittlerweile auf 40 Jahre Profi- Erfahrung zurück. Er verbrachte viel Zeit in Spanien und England, lernte Flamenco-Gitarre und spielte u.a. mit Gary Moore, Geoff Britton und Eddy "Devilboy" Turner. Er ist der aktuelle Tourbassist von Eddie C. Campbell /Chicago,USA
Er motivierte seinen Sohn Dennis bei BDL einzusteigen.
Dennis Eminger (vocals/guit)
Mit Dennis Eminger als Frontmann an Leadvocals und Gitarre schafft BDL den Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne.
Obwohl „erst“ 30, verfügt er über eine ungewöhnlich ausdrucksstarke Stimme, die zwar nach gereiften Single Malt Whisky klingt, aber garantiert keinen Kater verursacht. Mit dieser, aber auch seiner fetten Rhythmusgitarre verleiht er dem Blues einen kraftvollen und sinnlichen Ausdruck. Durch seine Arbeit im Musikbusiness (Tones of Nature) hat er stets ein Ohr am aktuellen Sound der Musikszene.
Frank Mellies (drums)
Frank Mellies ist der Neue in der Band. Er ist der Drummer an Jochens Seite in der Tourband von Eddie Turner und Eddie C. Campbell. Dieser Rhythm Section hört man das jahrelange Zusammenspiel einfach an. Frank Mellies ist auch Autor erfolgreicher Schlagzeugbücher (bei PPV Medien erschienen).
Er gilt als einer der außergewöhnlichsten Groover in Deutschland. Nicht zuletzt wurde er auch deswegen im Juni 2013 eingeladen um bei Eddie C. Campbells Geburtstagssession in Buddy Guy´s Legends in Chicago zu spielen.
Pierre Wrobbel (guit)
Seit dem zarten Alter von sieben Jahren ist Pierre an der Gitarre aktiv. Auch wenn er zu Beginn eher Autodidakt war, ist er heute ein arrivierter Studiogitarrist für Funk und Fernsehen. Seine vielseitige Spielweise und sein unglaublich guter Sound machen ihn zu einem beliebten und geschätzten Sessiongitarristen, der auch weit über Düsseldorf hinaus den Ruf hat, Tradition und Moderne in sein expressives Gitarrenspiel einzubringen.
Georg Mahr (keys)
Georg Mahr kam direkt aus der 70ern zu BDL. Er bringt alle typischen Sound aus dieser Ära mit – hauptsächlich Hammond und Wurlitzer-Piano, gewürzt mit einer Prise Space. Er ist etliche Dekaden in der Musikszene aktiv und spielte als festes Mitglied oder half aus u.a. mit / bei Supersession, Supercharge, Glatter Wahnsinn, Spencer Davis, Jean Shy, Edwin Hawkins. Vor musikalischen Überraschungen ist man bei ihm nie sicher.

Finde uns auf facebook:
https://www.facebook.com/Kulturdepartement.Booking...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.