Berliner Mauer 1967

Anzeige
Berlin: Mauer |

Lehrabschlussfahrt 1967 nach Berlin

Ende April 1967 fand unsere Lehrabschlussfahrt nach Berlin statt.
Es war beklemmend, wenn man an der Mauer stand.
Höhepunkt war aber der 1. Mai in Ostberlin. Ausstieg aus der S-Bahn Bahnhof Friedrichstrasse. Sofort stürmten mind. 20 Kids auf uns los wegen BRAVO, Zigaretten, Schokolade - Hauptsache, es war aus dem Westen.
Okay, vorsichtshalber hatten wir einige Schachteln Zigaretten eingepackt.
In Ostberlin fielen die Wessies mit Fotoapparat und auch durch die Kleidung schon auf. Diese Militärparade war für uns sehr interessant, so was kannten wir ja nicht. Danach waren wir in einem Restaurant, ich glaube Intershop oder so ähnlich.
Als der Kellner erkannt hatte, das wir Wessies waren, die Marlboros lagen ja auf dem Tisch, wich er nicht mehr von unserer Seite, vor allem, nachdem wir ihm noch 1 Schachtel zugesteckt hatten. Abends mussten wir ja wieder zurück nach Westberlin. Jetzt hatten wir noch zusammen 36 Ostmark über und man hatte uns eingebleut, das wir die auf keinen Fall mit zurücknehmen dürften. Also mussten wir das Geld los werden. Da kam ein Junge, etwa 11-12 Jahre alt, auf einem Fahrad vorbei. Wir haben ihn angehalten, ihm erklärt, das wir wieder nach Westberlin müssten, aber kein Geld mit nehmen dürften und haben es ihm gegeben. Der Junge war vollkommen sprachlos und die grossen Augen von ihm habe ich bis heute nicht vergessen.
Die 36 Ostmark waren damals wohl relativ viel Geld gewesen, was uns natürlich nicht bewusst war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.