Die alten Weber aus Moers

Anzeige
Die Fieselstraße heute und früher! (Foto: Klaus Fabritz)

Manchmal läuft man durch seine Stadt und entdeckt Dinge, die man vorher gar nicht wusste. Oder erfährt die Geschichte hinter einem Bauwerk.

Heute ist es die Geschichte der Fieselstraße, die uns Nachwächterin Erika Ollefs erzählt hat. Die Fieselstraße ist eine kleine Straße, die die Neustraße kreuzt. Eine kleine Gasse, mit vielen alten Gebäuden, bei denen sich die Spaziergänger mit Sicherheit häufiger fragen, welche Geschichte sich hinter den Gebäuden versteckt.

Erika Ollefs kennt die Stadt wie ihre Westentasche. Die Fieselstraße, so erzählt sie, hat ihren Namen von Mühlen, die damals dort standen. „Aus den Mühlen fieselte oftmals das Mehl heraus, deswegen wurde die Straße Fieselstraße genannt.“

Die Ecke Fieselstraße und Neustraße ist auch als „Pumpeneck“ bekannt. Hier steht heute noch eine alte Pumpe. Ollefs erzählt: „An den Wegekreuzungen standen früher immer Pumpen, an denen die Menschen ihr Wasser geholt haben. Ganz früher waren das erst Brunnen, später dann Pumpen. Die Menschen, die dort wohnten, mussten sich um die Instandhaltung der Pumpen kümmern, so gründeten sich früher die Pumpengemeinschaften, die es zum Teil bis heute noch gibt.“

Die Gebäude, die auf dem Foto zu sehen sind, haben ebenfalls schon eine sehr lange Geschichte. Bereits 1640 wurden sie gebaut. Ein kleiner Durchgang diente früher als Brandgasse. Die kompletten Häuser auf der Fieselstraße wurden früher von den Webern der Stadt bewohnt, so berichtet Ollefs. Dies wurde dadurch ermöglicht, dass genügend Platz für die Webstühle vorhanden war.

Wer noch mehr über die Geschichte rund um die Fieselstraße erfahren möchte, dem legt Ollefs eine Nachtwächtertour ans Herz: „Hier erzähle ich zu allen Stationen etwas und nehme die Besucher mit auf eine längst vergessene Zeit.“
Die nächsten Nachwächterführungen finden in diesem Jahr am Sonntag, 13. Dezember, und Freitag, 18. Dezember, um 17 beziehungsweise 18 Uhr am Neumarkt statt.

Interessierte können sich bei der Stadtinformation unter der Tel. 02841/882260 anmelden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.