Extraschicht 2015 in Moers und Dinslaken

Anzeige
"Schwarzes Gold“ auf der Fassade des Maschinengebäudes
Moers: Schacht IV | Zwei neue Spielorte gab es gestern bei der Extraschicht: Den Bergpark Lohberg in Dinslaken und Rheinpreussen Schacht IV in Moers.

Beginnen wir dort: im Fördermaschinengebäude gab es sehenswerte Fotos aus der Region und die Püttrologen coverten vorwiegend deutsches Liedgut von BAP bis Sportfreunde Stiller. Später die beiden Highlights:
Das Schlosstheater Moers zeigte eine knapp halbstündige Vorstellung mit Texten zum Bergbau. Die vier Ensemblemitglieder riskierten viel, gaben alles und bezogen das Publikum gut mit ein.

Als es dunkel wurde verlagerte sich das Geschehen nach draußen: die Lichtkünstler Matthias Plenkmann und Christian Spieß sowie der Komponist und Musiker Andreas Pasieka präsentieren ihre Licht- und Klanginstallation "Schwarzes Gold“ auf der Fassade des Maschinengebäudes. Beim Steigerlied sangen alle mit!

In Dinslaken spielte sich das gesamte Geschehen draußen ab. Es gab Führungen auf dem Gelände, Auftritte auf zwei Bühnen - u. a. der chinesische Nationalzirkus, den wir aber leider verpassten. Das erst im letzten Jahr eröffnete Gelände machte also mehr sich selbst zum Thema.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
30.791
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 21.06.2015 | 11:05  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 21.06.2015 | 11:07  
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 21.06.2015 | 13:13  
162.681
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 21.06.2015 | 17:21  
24.492
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 23.06.2015 | 15:34  
4.892
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 25.06.2015 | 10:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.