Festkonzert zur „Wiederbelebung“ der Orgel mit Axel Berchem und dem Mercator Ensemble der Duisburger Philharmoniker mit Texten von Kästner, Tucholsky, Hüsch, Morgenstern….

Wann? 03.12.2017 17:00 Uhr

Wo? Stadtkirche Moers, Klosterstraße 5, 47441 Moers DE
Anzeige
Moers: Stadtkirche Moers | „Süßes und Saures zur Weihnachtszeit“ Moderation: Konrad Göke

Axel Berchem hat das Mercator Ensemble, Matthias Bruns, Peter Bonk, Violine, Eva Maria Klose, Viola, Hanno Fellermann, Kontrabass davon überzeigt, mit ihm das große Festkonzert zum 1. Advent zu gestalten, zu dem die Kirchengemeinde der Stadtkirche zum Abschluss der Konzerte zur „Wiederbelebung“ der Orgel einlädt.

Natürlich mit vielen Advents- und Weihnachtsliedern von der Klassik bis zu „Christmas Pops“ mit „Let it snow“, „Frosty the snowmen“ und den über all erklingenden „Jingle Bells“, die das Mercator Ensemble auf ganz eigene Weise, beschwingt, fröhlich und mit Augenzwinkern serviert. Ausnahmsweise, zum letzten FIVE ó Clock Konzert 2016, wird die übliche eine Stunde deutlich überschritten. Es wird eine Pause geben und im Sinne von Theodor Storms Herbstgedicht: „Hinter allem Winterleide liegt ein ferner Frühlingstag“, gibt es in der Pause von der Sonne verwöhnte Weine und Antipasti aus Sardinien. Der Eintritt ist wie immer bei den FIVE ó CLOCK KONZERTEN frei. Am Ausgang wird gesammelt, bei diesem Festkonzert für die Orgel und für die Künstler.

Kommen Sie rechzeitig, nehmen Sie ihr Sofakissen von zu Hause mit, noch ist die Nachbestellung der Sitzkissen für die Stadtkirche nicht eingetroffen und feiern Sie mit, wenn „Vom Himmel hoch..“ die Orgel erklingt, u.a. mit Charles-Marie Widors Adagio & Toccata aus der 5. Orgelsinfonie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.