Igor Strawinsky "Die Geschichte vom Soldaten - L´histoire du soldat" mit den Duisburger Philharmonikern

Wann? 06.12.2015 19:30 Uhr

Wo? Kulturzentrum Rheinkamp, Kopernikusstraße, 47445 Moers DE
Anzeige
Fotografiert von Bettina Engel-Albustin
Moers: Kulturzentrum Rheinkamp | Riesenbeifall bei der Premiere am 15. November im Kulturzentrum Rheinkamp. Eigentlich kennt man das Stück in einer eher drögen Fassung mit einem Vorleser. In Moers hat man Strawinskys eigentliche Intention, eine Fassung für eine Wanderbühne, für eine Volks- und Straßentheater umgesetzt. Entstanden ist ein pralles, bilderreiches Spektakel mit Andreas Petri (Teufel/Weißclown), Frederik Göke (Soldat) und Stella-Louise Göke als Erzählerin, Prinzessin, dumme Augustine... Die Aufrührung wurde vom Kulturrucksack NRW ermöglicht und mit Schülerinnen und Schülern der Anne-Frank-Gesamtschule in Moers realisiert. Beeindruckend, wie sich die Jugendlichen neben den Profis behaupteten und das, was ihnen an Professionalität fehlt, durch Spielfreude und spürbare Begeisterung mehr als wettmachten. Patrick Francis Chestnut, Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein, stand am Pult und führte beweglich, souverän mit viel Gespür für die Szene durch die Aufführung, fabelhaft was das Ensemble der Philharmoniker leistete. Die Aufführung wurde mit recht gefeiert. Es gibt noch eine Möglichkeit sie sich anzuschauen, am Sonntag, 2. Advent, 06. Dezember, um 19.30 im Kulturzentrum Rheinkamp. Es lohnt, sich auf den Weg zu machen.

Eintrittskarten: Moers Marketing am Königlichen Hof, Tel.: 02841 / 882260, Vorverkauf: 14 €, ermäßigt 8 € - Abendkasse: 16 €, ermäßigt 10 €

Wir haben die Aufführung ermöglicht:
Kulturbüro Moers, Volksbank Niederrhein eG, Marschmann Gruppe, TU WAS Genossenschaft
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.