Kulturhauptstadt 2010: Viele Fotos vom Still-Leben auf der A40

Anzeige
Blaue Schafe an der Autobahn
Essen: Still-Leben | Ich fand es herrlich. Als wir um elf Uhr auf die Autobahn fuhren war es schon voll und wir sind von Essen-Zentrum bis Frillendorf gekommen, da war bereits der erste Stau. Bedeutete eine Zwangspause. Man konnte mit fremden Menschen quatschen, andere beobachten, etwas trinken und dann eben irgendwann weiterfahren.
Klar, es war voll. Keiner konnte ahnen, dass es so viele Menschen auf die Autobahn treibt. ICH fand es super.
0
2 Kommentare
550
Rena Schröder aus Recklinghausen | 22.07.2010 | 16:58  
41
Karl-Heinz Urbainski aus Gelsenkirchen | 08.10.2010 | 11:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.