Moerser Römer unterstützen Kater Karl

Anzeige
Bereits zum dritten Male unterstützten Mitglieder des Vereins Castra Asciburgium e.V. die Dreharbeiten zu "Kaiser, König, Karl" .
Im letzten Jahr startete die neue Kindersendung rund um den humorvollen Kater Karl,der von René Marek gesprochen wird.

Wie Geschichte humorvoll vermittelt werden kann, zeigen unter anderem die Musikvideos zu historischen Persönlichkeiten wie zum Beispiel Katharina der Großen und Johanna von Orléans oder Hildegard von Bingen. Stets weiß Kater Karl kuriose Dinge aus den jeweiligen Epochen zu berichten. Unterstützt wird Kater Karl von den Schauspielern Anke Sabrina Beermann, Esther Brandt, Philip Butz, Samy Challah, Christine Henning, Janina Burgmer und Frank Maier, Firat Baris Ar, Luana Bellinghausen und Tobias van Dieken.

Als die ersten Anfragen im Sommer 2014 an Castra Asciburgium herangetragen wurden, zögerte man nicht, dieses tolle Format im Kinderkanal (KiKa) mit Rat, Tat Personal und authentischer Ausrüstung zu unterstützen.
Gedreht wurde unter anderem an historischen Orten wie der Abtei in Brauweiler und dem Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen.

Am letzten Freitag inmitten des heißesten Tages in diesem Jahr wurden in den Rheinauen in Bonn wieder einmal tolle römische Szenen gespielt.

Noch bis zum 20. Juni wird unter der Regie von Erik Polls gedreht. Produziert wird "Kaiser! König! Karl!" im Auftrag des WDR von der Kölner Produktionsfirma @dart medienproduktion. Verantwortliche Redakteurin ist Manuela Kalupke (WDR).
Wer die Sendungen im letzten Jahr verpasst hat, kann sich diese auf der Homepage http://www.wdr.de/tv/kaiserkoenigkarl noch einmal anschauen.
Unter anderem sind Asberger Römer auch als Germanen zu sehen http://www.wdr.de/tv/kaiserkoenigkarl/geschichten/...
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.