Tangofieber in der Dorfkirche mit LOS 4 DE LA SALA Mit dem Tangotänzern Guido Gottlieb & Myriam Tausch

Anzeige
Moers: Dorfkirche Repelen | Im letzten Jahr waren die Tangotänzer Guido & My zum ersten Mal dabei. Zusammen mit der vhs gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Tango Kurs für Anfänger, zum Auffrischen, oder einfach nur so, um sich in den Armen zu liegen. Anmeldungen für den 26. und 27. September, jeweils von 13.30 bis 15.30 im Clarenbachhaus, bei der vhs unter 02841 / 201-565.

Temperamentvoller Abschluss des Tanzkurses ist dann das Konzert mit den Tangospezialisten aus Wuppertal. LOS 4 DE LA SALA, das sind Alexander Pankow, Akkordeon, Guido Simon, Klarinette/ Saxophon, Matthias „Matze“ Bangert, Kontrabass und Martin Schulte, Gitarre. Der Hingucker auch in diesem Jahr
Gottlieb & My mit ihrer Showtanzeinlage: Tango Argentino.

Tango als Tanz, stilisierter Gestus, verborgene Zeichen, eine Geheimsprache, streng durch choreographierte Bewegungsabläufe. Ein Ritual, Anziehung, Ablehnung, Begierde, Verweigerung, Verführung, Aggression, Macht und Ohmmacht. Tango ist das, was Adam und Eva bei der Vertreibung aus dem Paradies mitgegeben wurde, die Fähigkeit zur Sünde, Gutes und Bösen zu erkennen, zu unterscheiden und zu tun. Tango ist Begrüßung, Freude, Tanz, das Leben: Bittere Schokolade!

Tango, früher Teufelswerk, das Sündenbabel, heute Weltkulturerbe.

Wie immer wird am Ausgang für die Künstler gesammelt!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.