Taxifahrer haben es nicht leicht.....

Anzeige
Taxifahrer haben es nicht leicht, meint der Duisburger Sänger und Songwriter Maurice Allen Lee, gebürtig in Oklahoma und seit 17 Jahren in Duisburg beheimatet. Mit viel Sympathie versetzte er sich für seinen Song "I'm your Taxi Driver" in ihre Rolle. Es entstand ein mitreißendes Blues-Stück, das er mit Moerser Musiker einspielte.
Im Rahmen des Wettbewerbs der WDR 2 Band-Aktion „Made In Germany" kann man nun am Montag, dem 06.02. ab 21:05 Uhr für seinen Song „ I'm Your Taxi Driver" stimmen! Er hofft auf große Unterstützung der Leser/innen beim online-voting.

Ein neues Video des Song "Taxi Driver" wird ab Dienstag in den sozialen Medien online sein.
Zwei Mal hat Maurice Allen Lee bereits Bronze mit seinen Titeln "As Long as She's Coming Home" und " The Day of Judgement" s bei vergangenen Song Wettbewerben im Radio Programm WDR 2 "Made In Germany" erreicht.

Maurice Allen Lee gewann mit dieser Komposition, "Taxi Driver" ebenfalls beim 20 th Dresdner Blues Festival den Wanderpokal des Bundespräsidenten sowie den Johannes Rau Publikumspreis für Entertainment beim Jahrlichen "Segler Ball" auf der Insel Spiekeroog.


Die Abstimmung erfolgt über eine Internetseite im WDR2-Internet-Text. Dort findet man auch
Kurzinfos, Fotos und einen Songausschnitt der vorgestellten Künstler.
Die Internet-Seite wird immer erst während der Sendung freigeschaltet und hat aus
technischen Gründen jede Woche eine neue Kennung. Ein Speichern der Kennung macht für
die Teilnehmer daher keinen Sinn.
Der optimale Weg: Die Adresse: www.wdr2.de, dort auf „Musik" klicken, es erscheint das
Feld „Musikszene NRW: Die Wahl". Das Voting endet unter regulären Bedingungen
(wöchentlicher Sendefolge) immer am Vormittag des nächsten Montag.

Der direkte Weg ist über WDR Musikszene NRW


Sänger und Komponist mit Leib und
Seele, Stimme und Show

Geboren in Oklahoma, USA, aufgewachsen im Mainstream schwarzer und weißer Musik des Kontinents war Maurice Allen Lee nach dem Studium zum Opernsänger zwei Jahre als erster Tenor Mitglied der Oper in Atlanta, Georgia unter Leitung seiner damaligen Gesangs- und Klavierlehrerin Pamela Heuerman. Über Südamerika, Indien und Österreich führte sein Weg nach Deutschland. Seit vielen
Jahren arbeitete er mit festen Engagement als Sänger in einer der beliebtesten Tanz-, Gala- und Show-Bands des Nordens.

Nach seinem ersten Auftritt am Niederrhein anlässlich der 700 Jahr Feier der Stadt Moers im Kulturzentrum Rheinkamp schrieb die NRZ / WAZ: »... und als absoluter Star das Stimmwunder Maurice. Der Künstler heizte mit selbstgeschriebenen Songs ein, so dass es keinen Gast mehr auf dem Platz hielt«.

Maurice verfügt über ein umfangreiches Repertoire an selbstinterpretierten Fremd- und Eigenkompositionen von Musical bis Jazz und Pop. Er kann bekannte Showstars imitieren, moderiert mit Humor in drei Sprachen Englisch, Deutsch und Spanisch und präsentiert selbstgeschriebene Stücke.

www.mauriceallenlee.com
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.