Vier Tage Karibik pur!

Anzeige

In diesem Jahr sorgte neben der großen Anzahl an Essenständen vor allem die vergrößerte Festival-Fläche für besonders viel Freude bei Alt und Jung.

Zu den musikalischen Klängen von Roughhouse werden schnell einige Liegestühle zur Seite gestellt, damit die Sandfläche vor der Bühne zu riesigen Open-Air-Tanzfläche wird. Als der bekannte Reggae-Star die Moerser dann noch fragt, ob sie Lust auf eine Party haben, gibt es kein Halten mehr und der Moerser Kastellplatz wird zur brodelnden Karibik.

Bereits im Vorfeld hatte Veranstalter Chris Habernoll von der Agentur Just Festivals versprochen, dass es in diesem Jahr eine größere Gesamt- und auch Sandfläche geben würde. Die vergrößerte Sandfläche wurde insbesondere auch von den Besuchern der letztjährigen Veranstaltung positiv angenommen: „Es war letztes Jahr schon super, aber in diesem Jahr hat man einfach mehr Platz und vor allem mehr Auswahl zum Essen“, erklärt Maher Kurdi, der mit seinen Freunden die Partystimmung genießt.



Genauso wie Gisela Steiner, Beate Schwinger, Ursula Wiersch und Angela Gaertner, die in den Liegestühlen liegend einen Cocktail genießen: „Im letzten Jahr waren Zwei von uns schon hier und haben den anderen so davon vorgeschwärmt, dass wir in diesem Jahr alle gemeinsam her wollten“, erklärt Gisela Steiner. Die Frauen, die den lauen Sommerabend in der Moerser Karibik genießen, sind sich einig: „Das ist fast wie in der Dominikanischen Republik.“

Dem konnten sich auch nur die zahlreichen Kinder, die im Sand spielen, anschließen. Nicht nur der Sandburgen-Wettbewerb wurde zum Highlight, sondern auch die entspannte Atmosphäre allgemein, bei der die Eltern die Kleinen im Sand spielen lassen konnten: „Ein klasse Event, sowohl für Alt als auch für Jung“, erklärt Fabienne Fischer, die gemeinsam mit ihrer fünfjährigen Tochter Emily das südländische Flair genießt. Während die Kleine vergnügt im Sand spielt, lässt Fischer ihre Füße im Sand versinken und seufzt entspannt: „Das ist wie Urlaub to go.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.